1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Ochtrup
  6. >
  7. GC Euregio: Julian Storch löst Johann Wösting ab

  8. >

Golf: Clubmeisterschaften beim GC Euregio

GC Euregio: Julian Storch löst Johann Wösting ab

Ochtrup/Bad Bentheim

Beim GC Euregio ging es jetzt um viel Prestige, schließlich standen die Clubmeisterschaften auf dem Spielplan. In einigen Konkurrenzen wurde es richtig spannend. Unter anderem bei den Herren, wo erst auf den letzten Bahnen ein neuer Titelträger ermittelt werden konnte.

wn

Beim GC Euergio wurden die Clubmeister ermittelt. In acht Wertungen ging es für die Mitglieder auf die gut zu bespielenden Bahnen. Foto: GC Euregio

Am Wochenende trug der Golfclub Euregio Bad Bentheim die Allgemeinen Clubmeisterschaften sowie die Senioren- und Jugendclubmeisterschaften aus. Am Samstag spielten bei heißen Temperaturen und trotz der vorangegangenen Hitzewelle auf gut bespielbaren Fairways und Grüns die Teilnehmer der Allgemeinen Clubmeisterschaften zwei Runden à 18 Loch. Die Senioren und Jugendlichen jeweils nur eine Runde.

Am Sonntag, temperaturmäßig mehr als zehn Grad kühler, spielten alle Konkurrenzen eine 18-Loch-Runde. Dort wurde es noch einmal richtig spannend.

Gerade bei den Herren bahnte sich ein packender Kampf an. Carl Kötterheinrich startete die erste Runde mit 70 Schlägen (2 unter PAR), und auch Vorjahressieger Johann Wösting gelang es, in Runde zwei eine 71 (1 unter PAR) zu spielen. Julian Storch und Julian Termühlen lieferten zwei souveräne Runden ab, und so gingen gleich vier Titelanwärter auf die alles entscheidende Runde. Erst auf den letzten Löchern entschied Storch den Vierkampf für sich und verwies Johann Wösting auf den „Vize-Platz“.

Bei den Damen ging die Titelverteidigerin Lia van Wissen-deBijl bereits mit einem beachtlichen Vorsprung in die letzte Runde. Unangefochten setzte sie sich vor Jenny Verwolt durch.

Margret Schulte Mesum (Seniorinnen-Konkurrenz) baute ihren Vorsprung aus der ersten Runde aus und gewann souverän vor Petra Hambloch. Und auch Günter Schiewe vergrößerte seinen Vorsprung von sieben auf neun Schlägen kürte sich somit zum Seniorenmeister. Als Vizemeister hatte Christoph Ulatowski das Nachsehen.

Olivier Lacina verteidigte souverän seinen Titel bei den Junioren. Um Platz zwei zu ermitteln, war ein Stechen zwischen Marcel Ewering und Colin Tannen nötig. Nervenstärker zeigte sich hier Tannen, der sich bei seiner ersten gespielten Jugendclubmeisterschaft über Rang zwei freuen durfte.

► Die Sieger und Platzierten der Allgemeinen Clubmeisterschaften auf einen Blick:

Brutto Damen: 1. Lia van Wissen-deBijl (248), 2. Jenny Verwolt (278)

Brutto Herren: 1. Julian Storch (223), 2. Johann Wösting (228)

Netto: 1. Vincent Hubbard (212), 2. Falk Giebel (218), 3. Julian Termühlen (218)

Die Sieger und Platzierten der Senioren- und Jugendclubmeisterschaften:

Brutto Damen: 1. Margret Schulte Mesum (184), 2. Petra Hambloch (197)

Brutto Herren: 1. Günter Schiewe (170), 2. Christoph Ulatowski (179)

Netto: 1. Petra Demmig (140), 2. Fred Veldman (153), Heinrich Alfert (153)

Brutto Junioren: 1. Olivier Lacina (172), 2. Colin Tannen (184)

Netto: 1. Lennard Hasebrook (154), 2. Marcel Ewering (154), 3. Connor Bembenek (168).

Startseite