1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Ochtrup
  6. >
  7. Johannes Büter fehlt wohl gesamte Saison

  8. >

SC Arminia Ochtrup verliert gegen Oberligist TuS Haren

Johannes Büter fehlt wohl gesamte Saison

Eine mehr als ordentliche Leistung riefen Arminia Ochtrups Handballer im Test beim TuS Haren ab. Gegen den niedersächsischen Oberligisten unterlagen die Töpferstädter lediglich mit 27:29. Auf die Stimmung drückte die schwere Verletzung, die sich Linksaußen Johannes Büter im Training zugezogen hatte.

wn

Johannes Büter zog sich einen Kreuzbandriss zu. Foto: Ermke

Eine bittere Pille haben Arminia Och­trups Handballer geschluckt. Johannes Büter verletzte sich im Training schwer am Knie und zog sich dabei einen Kreuzbandriss zu. Aller Voraussicht nach wird der Linksaußen in dieser Saison somit nicht mehr zum Einsatz kommen. Ohne Büter traten die Arminen in einem Testspiel beim niedersächsischen Oberligisten TuS Haren an. Trotz des Zwei-Klassen-Unterschiedes verkauften sich die Gäste sehr gut und verloren nur mit 27:29. „Hinten haben wir auf eine 5:1-Deckung gesetzt und vorne alles auf die einfachsten Spielzüge heruntergebrochen. Diese Taktik ging auf“, bilanzierte Trainer Christian Woltering. Am Samstag und Sonntag lud der Coach seine Mannschaft im Rahmen eines Heimat-Trainingslagers zu vier Einheiten ein, in denen die Defizite in der Abwehr und neue Elemente im Angriff den Schwerpunkt bildeten. Im weiteren Verlauf der Vorbereitung reisen die Arminen vom 11. bis 13. September in ein weiteres Trainingslager – dann in das ostfriesische Aurich. Zudem stehen noch die Partien OHV Aurich II, Schüttorf 09 erneut gegen Haren sowie gegen die Zweitvertretung des Bundesligisten HSG Nordhorn auf dem Plan. -mab-

Startseite