1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Ochtrup
  6. >
  7. Langenhorster stehen kurz vor der Überraschung

  8. >

Kreisliga A: 1:1 beim Spitzenreiter

Langenhorster stehen kurz vor der Überraschung

Ochtrup

Eine über weite Strecken ganz starke Vorstellung lieferte die SpVgg Langenhorst/Welbergen am Sonntag beim Tabellenführer SuS Neuenkirchen II ab. Allerdings haperte es an der Chancenverwertung. Zudem gab es einen Elfmeter, den Gäste-Trainer Thorsten Bäumer als „einen Witz“ bezeichnete. Was übrig blieb? Ein richtig schickes 1:1.

Marc Brenzel

Marcel Wenning lieferte auf der Doppelsechs eine tadellose Leistung ab. Foto: Alex Piccin

Seine Gefühle musste Langenhorsts Trainer Thorsten Bäumer nach dem 1:1 bei der Reserve des SuS Neuenkirchen erstmal lange sortieren. „Dem Spielverlauf nach müssen wir hier eigentlich gewinnen, aber wenn wir morgen früh aufwachen, dann können wir richtig stolz auf ein Remis beim Tabellenführer sein“, urteilte der Übungsleiter.

Johannes Schepers hatte die SpVgg in der elften Minute unter Begünstigung des Windes in Führung geschossen. Anschließend verpassten Christian Holtmann, Schepers und Marcel Wenning weitere Treffer für den Außenseiter.

Während der erste Abschnitt mehr oder weniger klar an die Gäste ging, machten in den zweiten 45 Minuten die Hausherren mehr Dampf. Per Elfmeter hätte Murat Hitir ausgleichen können, doch Christian Kuhmann parierte.

In der einen oder anderen Umschaltbewegung versprühte die Spielvereinigung ein wenig Gefahr, doch da die Kräfte nachließen, konzentrierten sich die Schwarz-Gelben vorwiegend auf das Verteidigen. Dabei tat sich die Doppelsechs mit Marcel Wenning und Sven Ochse hervor.

Für Bäumer völlig unverständlich war, warum SuS in der 87. Minute einen Handelfmeter zugesprochen bekam: „Max Schulze Bründermann wird aus ein Zentimetern angeschossen – ein Witz.“ Aykut Demir übernahm die Ausführung. Und weil die erfolgreich war, teilten sich beide Mannschaften die Punkte.

SpVgg Langenhorst/Welbergen:Kuhmann – Wesseling, Schulze Bründermann, Bültbrune, Schwering – M. Wenning, Ochse – Vollenbröker (90. + 4 Heinrich), K. Wenning, C. Holtmann – Schepers (67. Holtmannspötter).

Tore:1:0 Schepers (11.), 1:1 Demir (87., Handelfmeter).

Startseite