1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Ochtrup
  6. >
  7. Lea Rüskamp wechselt zum SV Meppen II

  8. >

Westfalenliga/Regionalliga Nord

Lea Rüskamp wechselt zum SV Meppen II

Lea Rüskamp ist augenblicklich die talentierteste Fußballerin aus Ochtrup. Jetzt hat sich die 18-Jährige zu einem Vereinswechsel entschieden: Von Arminia Ibbenbüren geht es zum SV Meppen. Und das sofort.

Lea Rüskamp hat den Verein gewechselt. Foto: ast

Lea Rüskamp hat in der Winterpause den Verein gewechselt. Die Ochtruperin kehrte dem Westfalenligisten Arminia Ibbenbüren den Rücken und schloss sich der Reserve des SV Meppen an, die in der Regionalliga spielt. „Ich habe mich in Ibbenbüren nicht mehr so wohl gefühlt“, nennt die 18-Jährige einen Grund für den Wechsel. Für die Arminia stürmte sie in der B-Jugend-Bundesliga und zuletzt eine halbe Saison in der Damenmannschaft. Da die Spielberechtigung noch nicht vorliegt, kann Rüskamp für ihre neue Mannschaft noch nicht eingesetzt werden. Ob sie auch beim SVM als Angreiferin eingesetzt wird, steht nicht fest. „Eventuell plant der Trainer mit mir auch hinten rechts. Aber das ist nicht neu für mich, denn diese Position habe ich auch in der Kreisauswahl und auch bei den Jungs beim FSV gespielt“, positioniert sich die Ochtruperin. Die Meppener Zweitvertretung belegt in der Regionalliga Nord mit zwölf Punkten aus 13 Partien den elften Platz. Ungeschlagener Spitzenreiter ist der Hamburger SV.

 -mab-

Startseite
ANZEIGE