1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Ochtrup
  6. >
  7. Remis reicht Jacob gegen Rochade zum Sieg

  8. >

Schach: Ochtrup schlägt Emsdetten

Remis reicht Jacob gegen Rochade zum Sieg

ochtrup

Der Ochtruper Schach-Klub hat die Tabellenspitze in der Verbandsklasse Münsterland durch einen Sieg gegen die Drittvertretung von Rochade Emsdetten in einem „zähen Ringen“ verteidigt.

wn

Janek Schmerling gewann sein Spiel für den SK Ochtrup nach Läufergewinn und holte den vierten Punkt. Foto: SK Ochtrup

In der sechsten Runde der Schach-Verbandsklasse Münsterland spielte der SK Ochtrup gegen den SC Rochade Emsdetten III. Es wurde ein zähes Ringen, wobei die Ochtruper mit 4,5:3,5 die Oberhand behielten und weiterhin mit zwei Punkten die Tabelle vor dem SC Hiltrup und SV Heiden anführen.

Nach einem schnellen Remis am 8. Brett durch Günter Kaiser konnte Emsdetten in Front gehen, da Daniel Moor an Brett 2 nach einem Figurenopfer nicht die richtige Fortsetzung fand und verlor.

Diese Führung währte jedoch nicht lange. Am 4. Brett fuhr Stefan Boshe-Plois nach einem schönen Angriffsspiel einen vollen Punkt ein. In einer zweischneidigen Stellung behielt Thomas Holtmannspötter die Übersicht und gewann seine Partie an Brett 6. Diese Führung hatte weiterhin Bestand, als am 3. Brett Ralf Schwietering ein Remis erreichte. 4:2 hieß es dann gar, als Janek Schmerling an Brett 5 einen Läufer gewinnen konnte und daraufhin seinen Gegner bezwang.

Den entscheidenden halben Punkt zum Mannschaftssieg erreichte Dr. Helmut Jacob an Brett 1, der in einem Turmendspiel einen Mehrbauern besaß und nach überstandener Zeitnotphase in ein Remis einwilligte. Die Niederlage von Bärbel Jacob an Brett 7 war somit nicht mehr spielentscheidend.

Startseite