1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Ochtrup
  6. >
  7. Schalkes Legenden kommen

  8. >

FC SW Weiner spielt am 24. Juni gegen S04-Traditionself

Schalkes Legenden kommen

Ochtrup

Corona-bedingt musste der FC SW Weiner die Feierlichkeiten zum 50.Bestehen des Vereins im vergangenen Jahr verschieben. Das holen die Ochtruper jetzt nach: Unter anderem am 24. Juni, wenn die Traditionself des FC Schalke 04 in den Sparkassenpark kommt. Die Fußballfans dürfen sich auf einige echte Legenden freuen.

Von Marc Brenzel

Am 24. Juni 2022 spielen die Altherren des FC SW Weiner gegen die Traditionsmannschaft des FC Schalke 04. Das Orga-Team mit (v.l.) Thomas Enkrodt, Herbert Wienefoet, Norbert Jansen in de Wal, Timo Nacke, Paulus Waltermann, Tobias Bußmann und Kai Howest ist Mitten in den Vorbereitungen. Foto: Marc Brenzel

Königsblauen Besuch bekommt der FC Schwarz-Weiß Weiner am 24. Juni (Freitag). Anlässlich seines 50-jährigen Bestehens hat sich der Fußballverein aus der Ochtruper Bauerschaft eine ganz besondere Mannschaft eingeladen: die Traditionself des FC Schalke 04, die sich dann ab 18.30 Uhr im Sparkassenpark mit den Altherren des Gastgebers misst.

„Mal gucken, wen die alle so mitbringen“, ist Thomas Enkrodt schon gespannt. Der Zweite Vorsitzende des FC SW ist Schalke-Fan und hofft auf Youri Mulder, der ja nicht unweit in Enschede wohnt. „Ach, die haben so viele interessante Typen: Gerald Asamoah, Martin Max, Ingo Anderbrügge, Jiri Nemec, Willi Landgraf . . .“ Dass Mike Büskens, der Interimstrainer des Zweitliga-Spitzenreiters kommt, daran glaubt Enkrodt nicht. „Wäre aber schön“, beteuert er.

Sechs Euro kostet der Eintritt für alle, die zwölf Jahre oder älter sind. Eine große Tombola, bei der es unter anderem VIP-Tickets für die VELTINS-Arena zu gewinnen gibt, sowie Köstlichkeiten vom Grill und diverse Getränke runden den Abend ab. „Der Termin ist außerhalb der Ferien, und die Fußballsaison ist dann auch schon beendet. Wenn das Wetter mitmacht, hoffe ich auf 500 bis 1000 Zuschauer“, rechnet Vorsitzender Tobias Bußmann hoch.

Bußmann assistiert gemeinsam mit Markus Geisler an der Linie Schiedsrichter Heinz Steingrobe. Daher kommt er auch nicht für einen Einsatz als Spieler infrage. Trotzdem legt Bußmann Wert auf eine passende Vorbereitung der Weiner-Kicker auf das Match gegen die Gelsenkirchener Legenden: „Wir trainieren vernünftig auf das Spiel hin. Da wird nicht nur geknickert und gegrillt.“

Den Hut haben in der Vorbereitung Carsten Schüpmann und Heinz Feitel auf. Der Kader besteht aus Mittdreißigern wie Heiner Möllers, Stefan Schulte-Albert oder Stefan Schwennen bis hin zu einem Endsiebziger: Dr. Amir Mohammad. Der Mediziner ist der Älteste im Kader.

„Ein Törchen zu schießen, wäre schon nicht schlecht“, findet Enkrodt. Das gelang vor sechs Jahren dem Nachbarverein SpVgg Langenhorst/Welbergen, als die Schalke-Traditionself um Abteilungsleiter Olaf Thon letztmalig in Ochtrup vorstellig wurde. Damals gewannen die früheren Bundesliga-Profis mit 15:1.

Karten gibt es im Vorverkauf bei „Paddy‘s Irish Pub“ in Ochtrup und bei der Firma Steingrobe. Zudem verlosen der FC SW Weiner und die Westfälischen Nachrichten zwei Mal zwei Tickets.

Wenn Sie am Gewinnspiel teilnehmen möchten, rufen Sie an unter

0 13 78 / 60 05 21. Nennen Sie das Stichwort "Schalke", Ihren Namen und Ihre Adresse. Teilnahmeschluss ist am heutigen Freitag um 18 Uhr. Der Anruf kostet 50 Cent aus dem Festnetz der Deutschen Telekom, mobil abweichend. Die Teilnahmebedingungen finden Sie im Internet: www.wn.de/teilnahmebedingungen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Startseite
ANZEIGE