Fußball: SpVgg Langenhorst/Welbergen installiert LED-Screen

Schmuckkästchen Vechtestadion

Ochtrup

Die SpVgg Langenhorst/Welbergen rüstet ihr Sportgelände weiter auf. Neueste Errungenschaft ist eine LED-Leinwand, die jetzt am Hauptplatz aufgestellt wurde. Eine Software, die auch in der dritten Liga und in der Regionalliga genutzt wird, erlaubt den Ochtrupern viele spannende Einspielungen über die reine Ergebnisanzeige hinaus. Sponsoren finanzieren den Kauf der Anlage.

Von Marc Brenzelund

Viele fleißige Hände packten mit an, um die LED-Leinwand im Vechtestadion aufzubauen. Die Software, die auch in der dritten Liga und der Regionalliga genutzt wird, bietet viel Platz für Einspielungen aller Art. Foto: Marc Brenzel

Das Vechtestadion der SpVgg Langenhorst/Welbergen ist schon ein echtes Schmuckkästchen. Ein Schulungsraum, eine Sporthalle und seit September ein hochmoderner Kunstrasenplatz bieten alles, was sich das Fußballerherz wünscht. Die neueste Errungenschaft der Schwarz-Gelben ist auch nicht ohne: eine elektronische 3,50 mal 2,10 Meter große Anzeigetafel oder besser gesagt ein LED-Screen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!