1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Ochtrup
  6. >
  7. Schulte löst Nowack ab

  8. >

Handball: Sofortiger Trainerwechsel

Schulte löst Nowack ab

Nordwalde

Beim SC Nordwalde sitzt Rainer Nowack nicht mehr auf der Trainerbank. Mit sofortiger Wirkung leitet Benno Schulte die Geschicke des abstiegsbedrohten Bezirksligisten.

-mab-

Rainer Nowack ist nicht mehr Trainer des SCN. Foto: Matthias Lehmkuhl

Rainer Nowack ist nicht mehr für die sportlichen Geschicke der Handballer des SC Nordwalde verantwortlich. Der Trainer und die Abteilungsleitung trafen jetzt die Entscheidung, die Zusammenarbeit, die zum Saisonschluss eh ausgelaufen wäre, mit sofortiger Wirkung zu beenden. Das bestätigte Sven Büchter, der Seniorenwart des abstiegsbedrohten Bezirksligisten.

„Ich brauche einen neuen Input, die Mannschaft braucht einen neuen Input“, räumte Nowack gewisse Abnutzungserscheinungen ein. Von daher sei es vielleicht gar nicht schlecht, sich zum jetzigen Zeitpunkt zu trennen, so der 53-jährige Coach. Nowack lag eine Anfrage vor, schon zu sofort bei der SpVgg Steinhagen die Bezirksliga-Reserve zu übernehmen. Diese Aufgabe sollte der Warendorfer eh ab Sommer wahrnehmen. Sein Plan, sich gleichzeitig um den SCN und um die SpVgg-Zweitvertretung zu kümmern, wobei die Nordwalder bei Terminüberschneidungen Vorrang gehabt hätten, stieß bei den Verantwortlichen auf keine Gegenliebe. Man benötige einen Trainer, der sich mit voller Kraft der Aufgabe widme, argumentierte Büchter. Dass das bei Nowack noch der Fall gewesen wäre, stand für die Abteilungsleitung zur Debatte. Folglich trennen sich die Wege, und Nowack kann in Steinhagen jetzt schon loslegen.

„Wir stehen aber nicht mit leeren Händen da. Wir haben mit Benno Schulte einen Ersatz gefunden“, erklärt Büchter. Schulte, jahrelang Leistungsträger der ersten Mannschaft, übernimmt den Posten interimsweise, bis sich Thomas Brügge (die WN berichten) zur neuen Saison auf die Bank setzt.

„Benno kennt die Mannschaft, er kennt die Abläufe. Das ist ein Vorteil. Wir wollen uns noch auf Platz drei vorarbeiten, um den Klassenerhalt direkt zu schaffen“, gibt Büchter als Ziel aus.

Startseite
ANZEIGE