1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Ochtrup
  6. >
  7. US-Boys kicken in Ochtrup

  8. >

Fußball: Sportwerk, FSV und Realschule ermöglichen besonderen Schüleraustausch

US-Boys kicken in Ochtrup

Ochtrup

Fußball made in Germany steht in den USA hoch im Kurs. Aus diesem Grund sind 17 junge Amerikaner für ein Jahr nach Ochtrup gekommen. Das Sportwerk, der FSV und die Realschule sind an diesem besonderen Schüleraustausch beteiligt, bei dem nicht nur das Sportliche eine Rolle spielt.

Von Marc Brenzelund

Die jungen US-Amerikaner vor ihrem Vergleichsspiel mit der Könige und Grafen Academy beim Nachwuchs des SV Meppen. Weitere Tests dieser Art sind geplant. Foto: FSV Ochtrup

17 junge US-Amerikaner sammeln derzeit im Rahmen eines einjährigen Schüleraustausches in Ochtrup Fußballerfahrung. Möglich macht das die Zusammenarbeit des Könige und Grafen Sportwerks mit dem FSV und der Realschule. Bereits im Vorjahr kamen einige US-Kicker über den großen Teich, um in der Töpferstadt zu trainieren, zu leben und zu lernen. Corona-bedingt musste das Projekt abgebrochen werden, doch jetzt ist es wieder neu belebt worden.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!