1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Ochtrup
  6. >
  7. Vorwärts Gronau kommt heute zum Derby

  8. >

Landesliga: Besonderes Spiel für den SC Arminia Ochtrup

Vorwärts Gronau kommt heute zum Derby

Ochtrup

Abends vor einem Feiertag, und dann auch noch gegen den Lokalrivalen: Wer was erleben will, der geht am Donnerstag in die Halle I. Dort streiten sich Arminia Ochtrup und Vorwärts Gronau um Punkte. Handballherz, was willst Du mehr?

-mab-

Lars Wierling ist in blendender Verfassung. Foto: Matthias Lehmkuhl

„Die Halle wird voll sein. Die bringen immer die komplette Kapelle mit.“ Die, die Raphael Woltering meint, das sind die Handballer von Vorwärts Gronau, die am Donnerstag beim SC Arminia Ochtrup um Landesliga-Punkte spielen.

„Alle haben richtig Lust auf diese Partie“, gibt Arminen-Kapitän Woltering ein Stimmungsbild ab. Der Plan ist klar: „Den dritten Sieg in Serie zu verbuchen und sich somit weiter ein bisschen mehr von der Abstiegszone zu entfernen. Elementar wird sein, dass die Rückwärts-Bewegung der Ochtruper stimmt. „Bei Ballgewinnen geht bei denen die Post ab“, weiß Woltering um eine der Stärken des Lokalrivalen.

In ausgezeichneter Verfassung befinden sich die beiden SCA-Torhüter Luca Lehmann und Lars Wierling. Vor allem Letzterer zeichnete sich jüngst durch viele gute Paraden aus. Mit Tim van der Wei spielt ein Gronauer in Ochtrups Reihen. Momentan steht der Youngster ein bisschen hinter dem gesetzten Mittelmann Tom Noori an, doch Raphael Woltering sagt van der Wei eine vielversprechende Zukunft voraus: „Tims Zeit wird kommen.“

Gronaus Trainer Adam Fischer erwartet ein spannendes Duell ohne große taktische Kniffe. Beide Mannschaften würden sich einfach zu gut kennen, um den Gegner überraschen zu können, so der Coach.

Startseite
ANZEIGE