1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Ostbevern
  6. >
  7. „Auf dem Papier ist das eine klare Sache“

  8. >

Volleyball: BSV Ostbevern II

„Auf dem Papier ist das eine klare Sache“

Ostbevern

Die Volleyballerinnen des BSV Ostbevern II haben einen famosen ersten Saisonteil gespielt. Beim RSV Borken IV wollen sie das Sportjahr 2022 auch erfolgreich beschließen.

-khk-

Einen letzten Auftritt vor Weihnachten haben die Verbandsliga-Volleyballerinnen des BSV Ostbevern II am Samstag um 18 Uhr beim RSV Borken IV. Die Gastgeberinnen rangieren mit acht Zählern lediglich auf Platz neun, während die Blau-Weißen als Fünfte schon doppelt so viele Punkte auf dem Konto haben.

„Auf dem Papier ist das eine klare Sache und das Hinspiel haben wir ja auch mit 3:0 gewonnen“, sagt BSV-Trainer Peter Pourie. „Aber Borken spielt unorthodox und mit guter Ballkontrolle. Sie schlagen wenig harte Bälle, dafür spielen sie präzise. Entweder haut man sie weg oder es wird nervig. Hinzu kommt die kleine Halle in Burloh. Wir wollen aber einen guten Jahresabschluss und oben in der Tabelle dranbleiben.“

Johanna Struffert kehrt ins Team zurück. Ansonsten läuft ein ähnliches Aufgebot auf wie vor Wochenfrist beim grandiosen 3:1-Erfolg gegen die SG Sendenhorst.

Startseite