1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Ostbevern
  6. >
  7. Beim BSV Ostbevern regiert vorm Spiel gegen Hauenhorst die Zuversicht

  8. >

Fußball: Frauen-Westfalenliga

Beim BSV Ostbevern regiert vorm Spiel gegen Hauenhorst die Zuversicht

Ostbevern

Der BSV Ostbevern gehört zu den vier Mannschaften, die nach drei Spieltagen noch sieglos sind. Zuletzt verlor das Team zweimal mit 1:6. Ja, und? Die Trainer macht das nicht nervös.

-rau-

Lara Reher hat sich wieder zurückgemeldet. Foto: Kock

Der BSV Ostbevern gehört zu den vier Mannschaften in der Frauen-Westfalenliga, die nach drei Spieltagen noch sieglos sind. Zuletzt verlor das Team zweimal mit 1:6. Ja, und? „Auch wenn wir schlecht in die Saison gestartet sind, sind wir im Trainerteam zuversichtlich. Wir sehen, was im Training läuft“, sagt Christian Rusche. Die Personalsituation ist auch nicht mehr so übel. Zwar fallen diesmal Frieda Kemper und Johanna Meimann aus, dafür haben sich Nele Koenen, Lara Reher, Franziska Rüter, Ina Plagge und Katharina Stövesand zurückgemeldet. Sollte die angeschlagene Manuela Imholt ausfallen, hilft eine Torhüterin aus der zweiten Mannschaft aus. Der Gegner ist aber nicht von Pappe. Zu Gast ist am Sonntag (15.30 Uhr) Germania Hauenhorst (schon sechs Punkte). „Das ist eine Hausnummer. Dem Gegner fehlen allerdings die ersten beiden Torfrauen“, weiß Rusche.

Startseite
ANZEIGE