1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Ostbevern
  6. >
  7. BSV erklimmt nach 3:0 beim USC II die Tabellenspitze

  8. >

Volleyball: 3. Liga Damen

BSV erklimmt nach 3:0 beim USC II die Tabellenspitze

Ostbevern

Die Volleyballerinnen des BSV Ostbevern feierten am Sonntag einen 3:0-Auswärtserfolg beim USC Münster II. Zur Belohnung durften sie sich über die Tabellenführung in der 3. Liga West (Gruppe 2) freuen.

-khk-

BSV-Trainer Dominik Münch durfte sich am Wochenende über zwei deutliche Erfolge freuen. Foto: Foto: Vera Horstmann

Was für eine Energieleistung, was für ein Triumph: Nur einen Tag nach dem mühelosen 3:0-Heimerfolg gegen den TV Cloppenburg bezwangen die Drittliga-Volleyballerinnen des BSV Ostbevern gestern Abend auch den USC Münster II in der Halle Berg Fidel mit dem gleichen Resultat. Zur Belohnung gab‘s die Tabellenführung in der 3. Liga.

Die Blau-Weißen kamen glänzend aus den Startlöchern und lagen immer mit vorne. Den ersten Durchgang entschieden sie mit 25:22 zu ihren Gunsten. „Wir haben da weitergemacht, wo wir tags zuvor aufgehört haben – mit vollem Fokus und hoher Intensität“, freute sich Trainer Dominik Münch. „Die Mädels waren unheimlich heiß auf dieses Spiel.“

Im zweiten Abschnitt vermochten sich die Ostbevernerinnen einen komfortablen 18:12-Vorsprung zu erspielen. Zwar schrumpfte die Führung in der Folge ein wenig, aber zum 25:23-Satzgewinn langte es allemal. „Wir haben gemerkt, dass wir die bessere Mannschaft sein können, haben am Ende ein wenig Fracksausen bekommen, es aber aus eigener Kraft durchgebracht.“

Auch im dritten Satz setzten sich die Gäste vor rund 50 mitgereisten Fans schnell wieder mit fünf Punkten ab. „Wir hatten den Gegner am Boden, aber wir haben da auch den zweiten Einsatz an einem Wochenende gemerkt. Wir waren stehend k.o. und hatten mehr mit uns selbst zu kämpfen“, so der Ostbeverner Übungsleiter. Allerdings hatte auch die ohne Ines Bathen angetretene USC-Reserve tags zuvor gespielt und 2:3 beim MTV Hildesheim verloren. Somit brachte das BSV-Ensemble das Match mit 25:16 ins Ziel.

BSV: Horstmann, L. Dreckmann, A. Dreckmann, Kerkhoff, Seidel, Roer, Mersch-Schneider, Ottens, Hattemer, Spöler, Schulte-Döinghaus, Knight.

Startseite
ANZEIGE