1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Ostbevern
  6. >
  7. BSV Ostbevern II bleibt in der Hinrunde ohne Sieg

  8. >

Volleyball: Frauen-Verbandsliga

BSV Ostbevern II bleibt in der Hinrunde ohne Sieg

Ostbevern

Der BSV Ostbevern II verlor das Nachholspiel beim TSC Gievenbeck mit 2:3. Die Gäste lieferten dem Tabellenvierten einen harten Fight, erlebten aber wieder kein Happy End. Die BSV-Zweite beendet die Hinrunde ohne Sieg.

-rau-

Die BSV-Zweite, hier Melina Heitkötter (Nummer 2) und Johanna Struffert, geht mir nur zwei Punkten in die Rückserie. Foto: Brunner

Der erste Sieg war zum Greifen nah, doch die Volleyballerinnen des BSV Ostbevern II haben ihn um Haaresbreite verpasst. Sie verloren am Mittwochabend das Nachholspiel beim TSC Gievenbeck mit 2:3 (19:25, 25:22, 23:25, 25:23, 13:15), holten damit beim Tabellenvierten der Verbandsliga aber zumindest den zweiten Punkt in dieser Saison.

„Natürlich wäre es schön gewesen, mal zu gewinnen. Aber wir haben einen Punkt mitgenommen“, sagt BSV-Trainer Frank Brockhausen. „Unter diesen Vorzeichen war das ein sehr gutes Spiel. Wir hatten kaum Wechselmöglichkeiten und haben quasi mit sieben Leuten durchgespielt.“

Frank Brockhausen

Phasenweise habe ihm die Leistung der Mannschaft imponiert, so der Coach. „Die Mädels sind zu keinem Zeitpunkt des Spiels nervös geworden.“ Im vierten Satz zum Beispiel führten die BSV-Frauen mit 23:20, ließen sich vom 23:23-Ausgleich nicht aus dem Konzept bringen, gewannen diesen Durchgang doch noch und erzwangen damit den Tiebreak. „Sie haben einfach weiter Vollgas gegeben“, schwärmt Brockhausen. Gereicht hat es am Ende trotzdem nicht zum ersten Sieg. „Der Trend geht aber nach oben“, ist der Übungsleiter überzeugt.

Seine Mannschaft beendet die Hinrunde als Tabellenletzter, mit drei Punkten Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz. „Ich bleibe dabei: Wir stehen nicht da, wo wir stehen könnten. Wir haben Potenzial für mehr“, betont Brockhausen. Wie ein roter Faden ziehen sich die Personalprobleme durch die Saison. „Wir mussten sehr viel improvisieren. Großes Lob an die dritte Mannschaft für die tolle Unterstützung.“ Am Samstag sollte die BSV-Zweite bei Union Lüdinghausen II in die Rückserie starten. Das Spiel wird verlegt, weil Ostbevern an diesem Wochenende Johanna Struffert für den WVV-Kader abstellt.

BSV-Frauen II: L. Schlautmann, Carneim, Struffert, Weusthof, Dirksen, Heitkötter, Spahn, Lubeseder, Wansing.

Startseite