1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Ostbevern
  6. >
  7. BSV Ostbevern trifft fünfmal im Abendspiel beim FC Münster 05

  8. >

Fußball: Kreisliga A1

BSV Ostbevern trifft fünfmal im Abendspiel beim FC Münster 05

Ostbevern

Mit 5:2 gewann der BSV Ostbevern das Abendspiel beim FC Münster 05. Dreimal war Carsten Esser erfolgreich. BSV-Trainer Daniel Kimmina ärgerte sich nur über eine kleine Schwächephase seiner Mannschaft, die der Gegner gleich ausnutzte.

-rau-

Mohamed Alali traf mit einem Elfmeter zum 3:0 für den BSV. Foto: Kock

Sieben Tore – das Abendspiel unter Flutlicht in Gievenbeck sorgte für Unterhaltung. Aber nicht wirklich für Spannung: Die Kreisliga-A-Fußballer des BSV Ostbevern gewannen am Sonntag mit 5:2 (3:0) beim weiter sieglosen FC Münster 05. „Wir sind verdienter Sieger, ganz klar“, sagte Gäste-Trainer Daniel Kimmina. „Wir hatten nur wieder eine Phase, in der wir etwas unkonzentriert waren und die zwei Gegentore bekommen haben.“

BSV-Keeper Tobias Jürgens entschärfte die erste Möglichkeit des Spiels (11.). Ostbevern war effektiver: Mit der ersten BSV-Chance traf Lucas Wigger sehenswert zum 0:1 (19.) und Carsten Esser mit der zweiten Chance zum 0:2 (27.). Per Elfmeter nach Foul an Lars Schulze Hobeling erhöhte Mohamed Alali auf 0:3 (38.). Esser legte zehn Minuten nach der Pause zum 0:4 nach, ehe Münster 05 die BSV-Schwächephase zu zwei Toren nutzte. Esser sorgte mit seinem dritten Treffer wieder für klare Verhältnisse (80.). David Wittkamp, Steffen Langanke und Lukas Kowol hatten weitere Großchancen.

BSV: Jürgens – Langanke, W. Alali (68. Droste), Büst, Ritter (73. Hülsmann) – Middrup, Schulze Hobeling, Kowol – M. Alali (60. Wittkamp), Esser (80. Poßmeier), Wigger (80. Hagenah). Tore: 0:1 Wigger (19.), 0:2 Esser (27.), 0:3 M. Alali (FE/38.), 0:4 Esser (55.), 1:4 Klein (63.), 2:4 Knülle (73.), 2:5 Esser (80.).

Startseite
ANZEIGE