1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Ostbevern
  6. >
  7. BSV-Trainer Kimmina: „Wir müssen bei WSU II gewinnen“

  8. >

Fußball: Kreisliga A

BSV-Trainer Kimmina: „Wir müssen bei WSU II gewinnen“

Ostbevern

Die Liste der ausfallenden Teammitglieder ist lang – wie eigentlich schon in der ganzen Rückrunde. Trotzdem hat Ostbeverns Trainer Daniel Kimmina vor dem Auftritt beim Tabellenletzten Warendorfer SU II eine klare Forderung an sein Team.

-khk-

Falk Droste fällt mit Schlüsselbeinbruch aus. Foto: Kock

Der Abstand zu den Abstiegsplätzen hat sich für den BSV Ostbevern zuletzt beträchtlich verkürzt. Sechs Zähler sind es noch zum Vorletzten SC Hoetmar, der aber lediglich noch drei Spiele zu bestreiten hat. „Die Ausgangssituation ist klar: Wir müssen da gewinnen“, sagt BSV-Coach Daniel Kimmina vor dem Auftritt bei Schlusslicht Warendorfer SU II, das aber Verstärkung aus der spielfreien Erstvertretung erhalten könnte. In der Kreisstadt treffen die beiden schwächsten Teams der Rückrunde aufeinander. Beide warten noch auf den ersten Sieg in 2022. Neben Falk Droste (Schlüsselbeinbruch), Roman Middrup und Peter Kleine Büning (beide gesperrt) fehlen sechs weitere Teammitglieder. A-Jugendliche werden aushelfen.

Startseite
ANZEIGE