1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Ostbevern
  6. >
  7. Corona-Fälle beim BSV Ostbevern: „Jetzt sind alle verunsichert“

  8. >

Volleyball: 2. Bundesliga Nord Frauen

Corona-Fälle beim BSV Ostbevern: „Jetzt sind alle verunsichert“

Ostbevern

Die Videokonferenz der BSV-Volleyballerinnen hat etwas länger gedauert. Themen gab es reichlich, und diesmal eher keine sportbezogenen. Sieben Spielerinnen aus Ostbevern wurden nach der Partie in Borken positiv auf Corona getestet.

Ralf Aumüller

Spiel mit Folgen: der BSV-Kleinbus vor der Mergelsberg-Sporthalle in Borken. Foto: Aumüller

Die Videokonferenz der BSV-Volleyballerinnen am Donnerstagabend hat etwas länger gedauert. Themen gab es reichlich, und diesmal eher keine sportbezogenen. Auch Dr. Ulrich Walbelder, der Hygienebeauftragte des Zweitligisten, war für Aufklärungsarbeit online. Nach der Begegnung am vergangenen Samstagabend zwischen den Skurios Volleys Borken und Ostbevern (3:2) wurden Spielerinnen beider Mannschaften positiv auf das Corona-Virus getestet.

Auf Borkener Seite waren bis Donnerstag sechs Teammitglieder mit Covid-19 infiziert. Beim BSV sind nach den Tests vom Dienstagabend sieben Spielerinnen betroffen. „Einige haben leichte Symptome, aber keine schwerwiegenden“, sagte Dominik Münch am Freitagmittag. Der BSV-Trainer selbst wurde negativ getestet und befindet sich, wie die Spielerinnen, in Quarantäne.

Dominik Münch

Die Mannschaft sei schockiert. „Wir sind alle davon ausgegangen, dass wir uns in einem gut geschützten Raum befinden“, so Münch. „Jetzt sind alle verunsichert, welchen Schutz es für einen selbst im Hallensport geben kann – was auch die Frage aufwirft, ob überhaupt weitergespielt werden kann.“

Ersatz-Spiel in Berlin

Den Doppelspieltag an diesem Wochenende in Berlin hat der BSV abgesagt, samt Busfahrt und Hotelbuchung. Zudem ist die Auswärtspartie am 22. November beim ETV Hamburg bereits gecancelt. Auch das Training fällt bis auf Weiteres aus.

Wegen Corona wurden an diesem Spieltag in der 2. Bundesliga Nord vier von sieben Matches abgeblasen. Dafür treffen am Sonntag nun der BBSC und VCO Berlin aufeinander – die ursprünglichen BSV-Gegner.

Startseite