1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Ostbevern
  6. >
  7. Der BSV Ostbevern hat „noch längst nicht alles ausgereizt“

  8. >

Fußball: Junioren-Bever-Cup

Der BSV Ostbevern hat „noch längst nicht alles ausgereizt“

Ostbevern

Zum ersten Mal richtete der BSV Ostbevern den Junioren-Bever-Cup direkt vor dem viertägigen Hallenturnier der Frauen aus. „Wir möchten das Jugendturnier gerne etablieren. Da ist noch längst nicht alles ausgereizt“, sagt Hubert Schulze Hobeling, der Vorsitzende Jugendfußball.

Hubert Schulze Hobeling ist Vorsitzender Jugendfußball beim BSV Ostbevern. Foto: Aumüller

Sechs Turniere an fünf Tagen, und zum ersten Mal richtete der BSV Ostbevern den Junioren-Bever-Cup direkt vor dem viertägigen Hallenturnier der Frauen aus. WN-Redakteur Ralf Aumüller zog Bilanz mit Hubert Schulze Hobeling, dem Vorsitzenden Jugendfußball beim BSV.

Wie lautet Ihr Fazit nach der vierten Auflage?

Schulze Hobeling: Es ist gut gelaufen. Es hat gut funktioniert, dass sich alle Mannschaften melden konnten, die ein Turnier machen wollten, und es dann selbst organisiert haben. Vom Vorstand haben wir die Halle bei der Gemeinde gebucht, die Bande aufgebaut und für die Beschallung gesorgt. Den Rest haben die Mannschaften selbst gemacht und gut hinbekommen. Wir hatten keine Verletzten, und das bei 43 Mannschaften von der U 6 bis zur U 17. Kein einziges Mal war der Rettungsdienst im Einsatz. Es ist gut, dass alle so diszipliniert gespielt haben, dass nichts passiert ist.

Wären noch mehr als die sechs Turniere möglich gewesen?

Schulze Hobeling: Zeitlich hätten wir mehr machen können, aber es war in diesem Jahr sehr kurzfristig. Wir hatten verschiedene Neuerungen, die sich bewährt haben. Wir haben sehr von der Infrastruktur und vom Know-how der Frauen profitiert. Die Damen organisieren die Turniere ja schon etwas länger.

Den 5. Junioren-Bever-Cup planen Sie also wieder in diesem Format direkt vor dem Frauen-Turnier?

Schulze Hobeling: Ja, das ist auch der Wunsch der Mannschaften. Wir möchten das Jugendturnier gerne etablieren. Wir haben aktuell die modernste Rundumbande im Kreis, wir haben beste Bedingungen in der Beverhalle. Wir möchten den Junioren-Bever-Cup zu einem Event für die Jugend in Ostbevern machen. Wir können das noch ausbauen, wir haben weitere Gestaltungsmöglichkeiten. Da ist noch längst nicht alles ausgereizt.

Startseite