1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Ostbevern
  6. >
  7. Drei Defensivspieler fallen bei SG Telgte II aus

  8. >

Fußball: Kreisliga A

Drei Defensivspieler fallen bei SG Telgte II aus

Westbevern/Telgte

In der Offensive kann Björn Busch aus dem Vollen schöpfen. In der Defensive sieht es für den Übungsleiter der SG Telgte II ganz anders aus.

-ni/khk-

David Krolikowski muss wegen einer Gelbsperre aussetzen. Foto: Foto: Aumüller

„Wir wollen im Spiel bei BW Aasee II am Sonntag um 16 Uhr zurück in die Spur kommen, um weiter oben in der Tabelle mitzumischen. Ich habe ein gutes Gefühl, dass uns das auf dem Kunstrasenplatz beim Rangvierzehnten der Kreisliga A gelingt. Auswärts fühlen wir uns derzeit wohler“, sagt Andrea Balderi, Trainer des SV Ems Westbevern. Auf seinen spielenden Co-Trainer Philip Schange (Wadenprobleme) muss er dabei allerdings verzichten. Der Einsatz der Offensivakteure Nils Engberding und Michael Licher ist aufgrund von Blessuren noch fraglich. Der Chefcoach geht aber davon aus, dass sie bis zum Anpfiff in Münster abgeklungen sind und ein Einsatz möglich wird.

Die SG Telgte II hat am Sonntag um 12.30 Uhr die zweite Mannschaft des SC Münster 08 zu Gast im Takko-Stadion. Was die Emsstädter da erwartet, weiß Coach Björn Busch aus der Gegnerbeobachtung schon. „Sie spielen mit Viererkette. Und wir haben auch schon eine Idee, wie wir gegen sie spielen wollen.“ Allerdings sei die zweite Mannschaft auch schwer zu greifen. „Eine Wundertüte.“

Während der Telgter Übungsleiter in der Offensive fast aus dem Vollen schöpfen kann, stellt sich die Lage in der Defensive deutlich anders dar. David Krolikowski und Niklas Hermes fallen wegen ihrer fünften Gelben Karte aus. Tillmann Knemöller ist für eine Woche im Urlaub. Eventuell springt Jan Plagge ein.

Der BSV Ostbevern hat am Wochenende spielfrei, da in der A1-Liga 17 Mannschaften aktiv sind und eine stets aussetzen muss.

Startseite