1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Ostbevern
  6. >
  7. Fallah und Strothoff mit Doppelspielrecht zum BSV Ostbevern

  8. >

Volleyball: 2. Bundesliga Nord Frauen

Fallah und Strothoff mit Doppelspielrecht zum BSV Ostbevern

Ostbevern

Jetzt sind, endlich, alle Formalitäten erledigt: Das Doppelspielrecht für Sophia Fallah und Amelie Strothoff vom VCO Münster für den BSV Ostbevern ist amtlich. Die beiden 17-Jährigen bringen Zweitliga-Erfahrung mit. Im ersten Testspiel gegen den RC Sorpesee kann der BSV die zwei Talente aber noch nicht einplanen.

Von Ralf Aumüller

Fast fünf Monate nach dem letzten Drittliga-Spiel beim SV Bad Laer, hier mit (v.l.) Lea Dreckmann, Esther Spöler und Sabrina Roer, absolvieren die BSV-Frauen ihr erstes Testspiel. Foto: Aumüller 

Luisa van Clewe war die Pionierin beim BSV. Die Nachwuchs-Volleyballerin vom Bundesstützpunkt Münster stand in der Spielzeit 2020/21 sowohl für den VC Olympia Münster als auch in Ostbevern am Netz. Dieses Modell nutzt der Rückkehrer in die 2. Bundesliga Nord für die kommende Saison gleich bei zwei Spielerinnen. Nach zähen Wochen des Wartens sind auch die letzten Formalitäten geklärt und die Personalien jetzt amtlich: Sophia Fallah und Amelie Strothoff tragen, ausgestattet mit einem Doppelspielrecht, 2022/23 das BSV-Trikot und den Dress des VCO Münster.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE