1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Ostbevern
  6. >
  7. Gold fürs Pony-Team des Kreisverbandes Warendorf

  8. >

Reiten: Provinzial-Jugendturnier

Gold fürs Pony-Team des Kreisverbandes Warendorf

Kreis Warendorf

In Iserlohn-Kalthof fand im Rahmen des Provinzial-Jugendturniers auch die Westfälische Pony-Mannschaftsmeisterschaft statt. Mit durchschlagendem Erfolg für ein heimisches Team.

-rau-

Die Kreis-Equipe sicherte sich in Iserlohn-Kalthof die Westfälische Pony-Mannschaftsmeisterschaft. Foto: privat

Das Team des Kreisreiterverbandes Warendorf gewann beim Provinzial-Jugendturnier in Iserlohn-Kalthof die Westfälische Pony-Mannschaftsmeisterschaft. Die von Andrea Korte (RV Telgte-Lauheide) vorgestellte Equipe lag nach der Dressur auf dem dritten Platz und nach dem Sieg im Gelände auf Rang zwei. Mit drei fehlerlosen Runden im Springen sicherte sie sich Gold vor dem RV St. Georg Saerbeck. Das Erfolgsteam bildeten Lilli Sofie Appelbaum, Lucy-Marie Schröder (beide Ennigerloh-Neubeckum), Greta Eikenkötter (Geisterholz), Charlotte Moddemann (Rinkerode), Wilma Ostholt (Warendorf) und Paul Suttorp (Alverskirchen-Everswinkel).

Die Pony-Mannschaft des RV Ostbevern mit Greta Börnemann, Sophia Bußmann, Annalena Lübbers, Tialda Sophie Snethkamp, Pit Strotjohann und Laura Wilming landete auf dem siebten Platz. Vor dem abschließenden Springen lag das Team, so teilt RVO-Pressesprecher Manfred Wibbels mit, noch auf Rang vier.

Die Großpferde-Mannschaft des Kreisverbandes Warendorf, vorgestellt von Barbara Möllers (RV Ostbevern), belegte im Wettkampf um die Provinzial-Jugendstandarte den neunten Platz. „Sie hatte etwas Pech in der Kür, zwei Pferde hatten Probleme mit der Lautstärke der Musik“, sagte Andrea Korte. Im Gelände sehr stark, leistete sich die Kreis-Equipe im Springen nur noch einen Fehler.

Zum Team gehörten unter anderem Anna Löfken (RV Telgte-Lauheide), Mia Große Hartlage (RV Gustav Rau Westbevern), Jana Bußmann, Leni Jenschke und Pit Strotjohann (alle RV Ostbevern).

Startseite
ANZEIGE