1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Ostbevern
  6. >
  7. In Cappel erwartet SG Telgte schlechtes Geläuf

  8. >

Fußball

In Cappel erwartet SG Telgte schlechtes Geläuf

Telgte

Mit drei Siegen und lediglich einer Niederlage aus einem schwierigen Auftaktprogramm haben die Fußballer der SG Telgte einen vorzüglichen Start hingelegt. Am Sonntag darf man gespannt sein, ob sie auch mit den schwierigen Platzverhältnissen in Cappel klarkommen.

-khk-

SG-Trainer Frank Busch Foto: Foto: Kock

59 Kilometer Fahrstrecke stehen den Fußballern der SG Telgte bevor, wenn sie sich auf den Weg zum Auswärtsspiel beim SuS Cappel machen. Der Verein aus Lippstadt rangiert nach zwei Unentschieden und einer Niederlage auf dem 16. und vorletzten Platz der Bezirksliga – allerdings hat er ein Match weniger bestritten als die Konkurrenz.

Der dortige Sportplatz soll sehr schlechtes Geläuf haben, hat SG-Coach Frank Busch in Erfahrung gebracht. „Keine gute Voraussetzung für gepflegtes Fußballspielen. Cappel hat sich angepasst und wird sehr viel mit langen Bällen agieren.“ Gleichwohl wollen die Telgter versuchen, ihren vorzüglichen Saisonstart mit drei Dreiern aus ihrem schwierigen Auftaktprogramm weiter auszubauen.

Personell hat sich die Situation beim Tabellendritten aus der Emsstadt leicht gebessert. Zwar werden Jan Plagge (privat verhindert), Max Kretzer (Adduktorenprobleme), Felix Depner, Niclas Tewes und Markus Wieloch weiterhin fehlen, aber Marc Droste steht wieder zur Verfügung.

Startseite