1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Ostbevern
  6. >
  7. Jugend des BSV Ostbevern hofft auf Medaillen

  8. >

Kegeln: Regionalmeisterschaften

Jugend des BSV Ostbevern hofft auf Medaillen

Ostbevern

Acht Jugendkegler des BSV Ostbevern haben sich für die Regionalmeisterschaften qualifiziert. Trainer Johannes Hornig ist zuversichtlich, dass auch die eine oder andere vordere Platzierung drinsitzt.

-ni-

Foto: Ralf Aumüller

Die Nachwuchskegler des BSV Ostbevern freuen sich auf die Regionalmeisterschaften. Diese westfälischen Titelkämpfe werden an diesem Wochenende und am 19. März in Wanne-Eickel ausgetragen. „Alle fiebern den Titelkämpfen entgegen. Wir haben nach den Leistungen bei den Ranking-Turnieren Chancen auf vordere Plätze“, sagt Trainer Johannes Hornig. „Die Tagesform wird entscheidend sein. Die Bahnen sind den meisten unserer Aktiven bekannt.“

Acht BSV-Kegler haben sich in verschiedenen Klassen qualifiziert. Aufgrund der Corona-Pandemie konnten nicht alle vorgesehenen Turniere im U 14- und U 18-Bereich ausgetragen werden.

Bei der A-Jugend (U 18) sind Ayen Buddendieck, Janek Hornig, Niklas Verenkotte, Kilian Laukötter und Kilian Keuper dabei. Aus der B-Jugend gehen Friedrich Wierling (Kombinierer) sowie Luis Thormann und Paul Henri Tewes (Anfänger) an den Start. Am morgigen Samstag fallen nach den Vor- und Endläufen bereits die ersten Entscheidungen im Einzelwettbewerb U 18.

Neben den Einzelwettkämpfen werden Paarkämpfe, Teamdoppel und Mannschaftskämpfe ausgetragen. In diesem Wettbewerb können Vereine auch Gastspieler hinzuziehen. Der BSV Ostbevern wird drei Aktive aus Münster mitaufbieten. Neu ist der Wettbewerb Teamdoppel.

Startseite
ANZEIGE