1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Ostbevern
  6. >
  7. Ludger Beerbaum ist der Schnellste

  8. >

Reiten: Turnier des RV Ostbevern

Ludger Beerbaum ist der Schnellste

Ostbevern

Das Springen der schweren Klasse beim Turnier des RV Ostbevern gewann Ludger Beerbaum. Fieser Nieselregen machte den Reitern ihren Sport am ersten Turniertag schwer. Am zweiten war das Wetter besser, und die heimischen Starter sammelten fleißig Schleifen.

Von und

Ausnahme-Reiter Ludger Beerbaum (Riesenbeck) gewann mit Cool Down das Springen der schweren Klasse. Foto: René Penno

Bei diesem Wetter will man eigentlich nicht reiten. Manch einer will gar nicht erst vor die Tür. Ein fieser Nieselregen machte es den Reitern am Nachmittag des ersten Tages beim Sommerturnier des RV Ostbevern schwer. Die Bedingungen waren eher herbstlich.

Vielleicht lag es auch daran, dass Reinhard Knapp­heide im Springen der Klasse S* leer ausging. Die vorangestellte Prüfung auf M*-Niveau hatte der Ostbeverner mit Paula noch gewonnen. Mit der zwölf Jahre alten Stute kassierte er im S-Parcours gleich am zweiten Hindernis einen Abwurf. Das war’s, es wurde Platz fünf. Die Siegerschleife holte sich stattdessen Ludger Beerbaum (Riesenbeck). Mit Cool Down war der Ausnahme-Reiter letzter Starter im Wettbewerb und verdrängte mit 60,22 Sekunden den Iren Jonathan Gordon (RV St. Georg Münster) auf den zweiten Platz. Dessen 60,65 Sekunden mit Sunny hatten lange Bestand. Rang drei ging an Gerhard Autmaring (Georgsmarienhütte) mit Cascaja (61,63). „Ich war bereits vor zwei Jahren hier auf dem Turnier und mir haben schon damals die Bedingungen gut gefallen“, sagte Beerbaum. „Deshalb bin ich jetzt in Ostbevern mit einigen jüngeren Pferden gestartet, die schon einige Zeit keine Turniere gesehen haben.“

Auf die Profis folgten am Donnerstagabend die ganz jungen Reiter. Im Gelände­reiter-Wettbewerb hatten sie es mit einem anspruchsvollen Parcours zu tun. Den bewältigte Wilma Ostholt als Beste. Die junge Reiterin vom RV Warendorf stellte Its Time Out vor und bekam für ihren Ritt die Wertnote 8,2. Damit überholte sie noch Laura Wilming vom gastgebenden Verein, die mit Falada die Note 8,0 bekam. Mit der Note 7,9 reihte sich Franziska Pelkmann (Ostbevern) mit Lutina‘s Casper auf Rang drei ein. Den Sieg beim anschließenden Stilgeländeritt auf E-Niveau holte sich Tabea Osterhues (Bad Iburg) mit Faraway Down (WN 8,1) vor Pit Strotjohann (Ostbevern) und Top Balina (7,9) sowie Hanna Heseker (Warendorf) mit Belneter Cariadlawn und Annemarie Imholt (Ostbevern) mit Dunja, die sich mit der Note 7,7 Rang drei teilten.

Am Freitag war das Wetter durchgängig besser. Die RVO-Reiter nutzten die guten Bedingungen und sammelten weiter fleißig Schleifen. In einem L-Springen blieben nur zwei Starter ohne Fehler. Marcus Gerdemann war mit Sam der deutlich schnellere – Platz eins. In einem M*-Stilspringen platzierte sich Anabel Knapp­heide mit Dagobert und der Wertnote 8,2 als Vierte.

Anika Cappenberg belegte in einer Dressurreiterprüfung Klasse M* (Trense) den zweiten Platz mit San Lui und der Wertnote 7,8. Mit einer 8,4 gewann Kristina Kremeyer vom RV Gustav Rau Westbevern mit Feine Piccolina eine L**-Dressur (Kandare). Sina Aringer, die für den RVO startet, siegte in einer Dressurpferdeprüfung der Klasse A mit Sir Diamond (Wertnote 8,5). In einer Reitpferdeprüfung bekamen Bianca Nowag und Ringo Star mit einer 8,3 die höchste Wertnote. Und Pit Strotjohann gewann mit Top Balina einen Stilspringwettbewerb mit der Wertnote 8,2.

„Wir sind bislang sehr zufrieden. Der Sport ist richtig gut“, zog der RVO-Vorsitzende Hubertus Nowag am Freitagnachmittag eine Zwischenbilanz. „So langsam ist die Anlage auch gut gefüllt. Und unsere 3-G-Regelung klappt reibungslos.“

Am Wochenende dürfte der Besucherstrom noch größer werden. Beim Turnier in Ostbevern fallen am heutigen Samstag und am Sonntag die Entscheidungen im U 16-Cup, U 25-Championat und bei den Kreismeisterschaften der Erwachsenen. Die große Siegerehrungszeremonie beginnt am Sonntag auf der RVO-Anlage in der Bauerschaft Überwasser gegen 16.30 Uhr.

Startseite