1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Ostbevern
  6. >
  7. Marco Bensmann und Lauren Kock zurück zum BSV Ostbevern

  8. >

Fußball: Kreisliga A Münster

Marco Bensmann und Lauren Kock zurück zum BSV Ostbevern

Ostbevern

Zwei Fußballer kehren zum BSV Ostbevern zurück: Lauren Kock vom VfL Sassenberg und Marco Bensmann vom VfL Wolbeck. Der 31-jährige Bensmann bringt Erfahrungen aus der Oberliga mit.

Marco Bensmann hat seit 2017 beim VfL Wolbeck gespielt. Zuvor sammelte er auch Erfahrungen in der Oberliga. Foto: fotoideen.com

Wie der BSV Ostbevern jetzt mitteilt, kehren zwei Spieler zum Fußball-A-Kreisligisten zurück. Vom Ligakonkurrenten VfL Sassenberg wechselt Lauren Kock wieder ins Beverstadion. Der Offensivakteur hatte den BSV vor drei Jahren verlassen.

Deutlich länger war Marco Bensmann weg. Schon in der Jugend hat der Mittelfeldspieler seinen Heimatverein verlassen. Er hat Erfahrungen in der Oberliga bei Eintracht Rheine und beim FC Gütersloh gesammelt. Höherklassig kickte Bensmann auch bei Preußen Münster II und Emsdetten 05. Seit 2017 trug er das Trikot des Bezirksligisten VfL Wolbeck. „Er wohnt in Brock und möchte nicht mehr in höheren Ligen spielen“, sagt BSV-Trainer Daniel Kimmina über den 31-Jährigen. Er plant Bensmann auf der Sechser-Position ein. „Marco hat auch schon bei uns mittrainiert. Dabei hat er sofort das Kommando übernommen. Er kann die Jungs auch mitnehmen. Allein mit seiner Erfahrung hilft er uns enorm weiter.“

Die Ostbeverner trainieren noch am heutigen Dienstag und am Donnerstag. Dann geht es in eine zweiwöchige Pause, in der sich die Spieler individuell fit halten sollen. Die Vorbereitung auf die Saison (Start ist am 29. August) beginnt am 4. Juli.

Startseite