1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Ostbevern
  6. >
  7. Nur Kim Weber trifft für den BSV Ostbevern gegen Borussia Münster

  8. >

Fußball: Frauen-Westfalenliga

Nur Kim Weber trifft für den BSV Ostbevern gegen Borussia Münster

Ostbevern

Trotz vieler guter Chancen traf nur Kim Weber für den BSV Ostbevern. So verlor der Westfalenligist das Testspiel gegen Borussia Münster mit 1:3.

-rau-

BSV-Neuzugang Franziska Rüter spielte in der Spitze. Foto: Kock

Die Westfalenliga-Frauen des BSV Ostbevern verloren das Vorbereitungsspiel gegen Landesliga-Aufsteiger Borussia Münster mit 1:3 (1:1). Die Gastgeberinnen waren am Mittwochabend im Beverstadion die bessere Mannschaft, befand BSV-Trainer Christian Rusche. „Wir haben aber unzählige Chancen liegen lassen. Es war ein guter Test, leider nur mit drei individuellen Fehlern, die zu den Gegentoren geführt haben.“ Kim Weber hatte Ostbevern in Führung gebracht (28.). Die Münsteranerinnen glichen schnell aus (31.) und stellten mit einem Doppelschlag auf 1:3 (56./59.). Rusche hatte eine 3-5-2-Formation ausprobiert mit Neuzugang Franziska Rüter und Mia Jörden aus der zweiten Mannschaft im Angriff. „Ein bisschen fehlt noch die Abstimmung, aber das hat mir alles schon gut gefallen“, sagte der Coach. Im nächsten Testspiel erwarten die BSV-Frauen am Sonntag (13 Uhr) den Delbrücker SC – also wieder einen Landesliga-Aufsteiger.

Startseite
ANZEIGE