1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Ostbevern
  6. >
  7. Sechs Tore gegen den Derby-Frust: BSV Ostbevern gewinnt in Davensberg

  8. >

Fußball: 2. Runde Kreispokal

Sechs Tore gegen den Derby-Frust: BSV Ostbevern gewinnt in Davensberg

Ostbevern

Die 0:2-Niederlage im Derby gegen Westbevern hat wehgetan. Jetzt geht es den Fußballern des BSV Ostbevern wieder besser. Mit einem 6:1 bei Davaria Davensberg sind sie im Kreispokal weitergekommen und erwarten in der dritten Runde einen Westfalenligisten.

-rau-

Marcel Graf erzielte das sechste Tor für den BSV. Foto: Aumüller

Vier Tage nach dem schwachen Auftritt im Derby gegen Ems Westbevern (0:2) haben sich die BSV-Fußballer im Kreispokal den Frust von der Seele geschossen. Bei Davaria Davensberg (spielt in der anderen Kreisliga-A-Staffel) gewann Ostbevern am Donnerstagabend mit drei Bensmann-Toren 6:1 (2:1). In der dritten Runde (angesetzt am 7. Oktober) erwarten die Blau-Weißen wie im Vorjahr den Westfalenligisten Westfalia Kinderhaus.

Bei den kriselnden Davensbergern dominierten zunächst die Gäste. Nach knapp 20 Minuten führte der BSV mit 2:0. Erst traf Marco Bensmann nach einem Eckball, dann Carsten Esser per Kopf nach einer Sanders-Flanke. Der BSV nahm ein bisschen Fahrt raus, Davaria kam durch den Anschlusstreffer zurück ins Spiel (29.).

Nach dem 3:1 von Bensmann durch eine einstudierten Ecke (54.) „lief es nur noch in eine Richtung“, so BSV-Trainer Daniel Kimmina. Das Ergebnis bewertete er als „am Ende auch hochverdient“. Nach einem Platzverweis für die Davaren (71.) erhöhten Bensmann, Esser und Marcel Graf auf 6:1.

BSV: Jürgens – Büst, Schulze Hobeling, Kleine Büning (58. Kipp), Ritter – Horstmann, Bensmann, Cramer (74. Graf) – Langanke, Esser, Sanders (69. Kowol). Tore: 0:1 Bensmann (4.), 0:2 Esser (19.), 1:2 Benasaid (29.), 1:3, 1:4 Bensmann (54./75.), 1:5 Esser (79.), 1:6 Graf (81.). Gelb-Rote Karte: Benasaid (Davaria/71.).

Startseite