1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Ostbevern
  6. >
  7. Tests sind auch auf der Reitanlage des RV Ostbevern möglich

  8. >

Reiten: Sommerturnier mit Kreismeisterschaften

Tests sind auch auf der Reitanlage des RV Ostbevern möglich

Ostbevern

Die Vorbereitungen für das Sommerturnier mit den Kreismeisterschaften laufen beim RV Ostbevern auf Hochtouren. Die Verantwortlichen haben die Corona-Regeln nun weitgehend festgelegt. Wenn Tests nötig sein sollten, gibt es die Möglichkeit, diese direkt auf der Anlage durchführen zu lassen.

rau

Beim Turnier in Ostbevern sind in diesem Jahr, anders als 2020, wieder Zuschauer zugelassen. Foto: Aumüller

In Warendorf laufen an diesem Wochenende noch die Bundeschampionate – und beim Reitverein Ostbevern die Vorbereitungen auf das Sommerturnier mit den Kreismeisterschaften vom kommenden Donnerstag bis Sonntag (19. bis 22. August). Ganz oben auf der To-do-Liste steht für Veranstalter in diesen Zeiten die Ausarbeitung eines Hygienekonzepts.

Die Verantwortlichen beim RVO haben die Corona-Regeln nun weitgehend festgelegt, sofern sich die Rahmenbedingungen in den nächsten Tagen nicht noch ändern. Die Reiter und ihre Begleiter müssen entweder einen ausgefüllten Anwesenheitsnachweis vorlegen oder sich per Luca-App einchecken. Auch alle anderen – Zuschauer, Organisationsteam, Richter, Ehrengäste, Sponsoren – müssen sich in eine Liste eintragen oder per Luca-App registrieren. Die zentrale Akkreditierungsstelle für alle ist am Zelt der Sanitäter. Wer nicht geimpft oder genesen ist, muss möglicherweise – je nach Inzidenz – einen Test vorlegen. Es gebe dann auch die Möglichkeit, sich vor Ort testen zu lassen, teilt der RVO mit.

Erst nach der Registrierung bekommen die Teilnehmer und Gäste ein Einlassbändchen, an jedem der vier Tage in einer anderen Farbe. Ohne dieses Bändchen ist kein Verzehr von Essen und Getränken möglich.

Der RVO hat seine Mitglieder in der Turniervorbereitung zu Arbeitseinsätzen eingeteilt. Die 30 Quadratmeter große Videowand wird am Montagnachmittag aufgebaut. Dafür bitten die Verantwortlichen um Unterstützung. Die Termine:

Montag (16. August): ab 17 Uhr alle Arbeitsgruppen; ab 19 Uhr Besprechung und Einteilung für die Turnierdienste.

Mittwoch (18. August): ab 17 Uhr alle Arbeitsgruppen.

Montag (23. August): ab 17 Uhr alle Gruppen.

Startseite