1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Ostbevern
  6. >
  7. Thomas Paesler ist eisern, wenn es ein Ziel gibt

  8. >

Leichtathletik: Münster-Marathon

Thomas Paesler ist eisern, wenn es ein Ziel gibt

Ostbevern

Thomas Paesler startet am Sonntag in Münster zum ersten Mal in seinem Leben bei einem Marathon. Vor zwei Jahren erst hat der 53-Jährige über den Lauftreff des BSV Ostbevern mit dem Joggen angefangen. Er ist eisern, wenn er sich etwas vorgenommen hat. 16 Kilo hat Paesler abgenommen.

Von Niklas Großund

Beim Volkslauf des BSV saß er Mitte August auf dem Führungsfahrrad, am Sonntag schnürt Thomas Paesler beim Münster-Marathon selbst die Schuhe. Foto: Aumüller

Es war der 14. August, als Thomas Paesler in andere Läufersphären vordrang. Beim Bever-Lauf des BSV Ostbevern setzte sich der Lokalmatador über die fünf Kilometer gleich in Führung, hatte keinerlei Mühe, diese zu halten, und erreichte frei von Schweißperlen das Ziel – der Job auf dem Führungsfahrrad war geschafft. Schnürt Paesler selber die Laufschuhe, geht es nicht ums Gewinnen. Ankommen ist das Ziel für Sonntag, wenn dem Mitglied des BSV-Lauftreffs die höchsten Läuferweihen beim Münster-Marathon zuteil werden.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!