1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Ostbevern
  6. >
  7. Trainer melden Bedenken an

  8. >

Fußball: Neue FLVW-Regelung

Trainer melden Bedenken an

Telgte/Ostbevern

Aufgrund von mindestens drei Corona-Fällen in einem Team sind zuletzt zahlreiche Fußball-Meisterschaftsspiele verlegt worden. Nun hat der FLVW eine andere Regelung eingeführt. Die Westfälischen Nachrichten befragten heimische Trainer nach ihrer Meinung dazu.

Von Karl-Heinz Kock

Die hohen Infektionszahlen haben in den vergangenen Wochen zu vielen Spielabsagen geführt. Nun hat der FLVW entschieden, dass bei drei Corona-Fällen in einem Team kein Anrecht mehr auf eine Spielverlegung besteht. Foto: Stefan Hoof

Am zurückliegenden Wochenende fand in der Fußball-Kreisliga A1 gerade mal ein Meisterschaftsspiel statt, alle anderen Begegnungen wurden wegen mindestens drei Corona-Fällen in einem der beteiligten Teams abgesagt. In kaum einer Spielklasse konnte das Programm komplett abgewickelt werden. Nun hat der Fußball- und Leichtathletikverband Westfalen die Notbremse gezogen und die Durchführungsbestimmungen geändert. Seit dieser Woche entfällt das Recht, bei drei erkrankten Spielern automatisch eine Begegnung verlegen zu dürfen. Die Angst, die Saison 2021/2022 nicht regulär zu Ende bringen zu können, steht hinter dieser Entscheidung des FLVW. Die Westfälischen Nachrichten befragten heimische Trainer nach ihrer Meinung zu dieser Veränderung im Reglement.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE