1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Ostbevern
  6. >
  7. Trainingsfleißigster mit feinem Fuß: Felix Depner von der SG Telgte fällt länger aus

  8. >

Fußball: Bezirksliga

Trainingsfleißigster mit feinem Fuß: Felix Depner von der SG Telgte fällt länger aus

Telgte

Beim umjubelten Sieg in Freckenhorst hat sich Felix Depner das Schlüsselbein gebrochen. Ausgerechnet er, der Shootingstar der SG Telgte. In den ersten drei Spielen hat der 20-Jährige jeweils getroffen. Frank Busch hatte so etwas schon vor einem Jahr geahnt, sagt der SG-Trainer.

Von Ralf Aumüllerund

Felix Depner (l.) hatte sich bei der SG einen Stammplatz erkämpft und in den ersten drei Spielen auch getroffen. Foto: Kock

Bezirksliga-Derby TuS Freckenhorst gegen SG Telgte, knapp zehn Minuten vor Schluss. Telgte führt beim Favoriten überraschend mit 3:1, die Sache ist aber noch nicht durch. Den Konter der Gäste auf dem Kunstrasen in Freckenhorst schildert Felix Depner so: „Ich war im Laufduell, wurde weggecheckt und bin dann falsch aufgekommen.“ Dass mit dem „falsch“ hat der SG-Stürmer im ersten Moment gar nicht wahrgenommen. Schmerzen? „Nein, hatte ich überhaupt nicht“, sagt Depner. Er lag am Boden und habe, gesteht er, „kurz an Zeitspiel gedacht“. Dann sei er aufgestanden. Es habe sich im Schulterbereich zwar komisch angefühlt, er wollte aber weiterspielen. „Das Adrenalin hat ordentlich gepumpt“, vermutet Depner im Nachhinein.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!