1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Ostbevern
  6. >
  7. Viertes Turnier des RV Telgte-Lauheide in diesem Jahr

  8. >

Reiten: Hallen-Late-Entry

Viertes Turnier des RV Telgte-Lauheide in diesem Jahr

Telgte

Für das Hallen-Geländeturnier des RV Telgte-Lauheide haben sich mehr als 150 Paare einen Startplatz gesichert. Dieses Vielseitigkeits-Late-Entry ist bereits das vierte Turnier auf der Reitanlage Korte in diesem Jahr. 2023 setzt der Verein sogar noch einen drauf.

-rau-

Das Programm am Wochenende beim Hallenturnier des RV Telgte-Lauheide ist identisch mit dem Turnier im Februar – hier Laura Wellenkötter (RV Gustav Rau Westbevern) und Cascada As. Foto: Penno

Der RV Telgte-Lauheide gehört zu den Viel-Veranstaltern im Kreisreiterverband Warendorf. Am kommenden Wochenende richtet der Verein auf seiner Anlage am Reitstall Korte das vierte Turnier in diesem Jahr aus. Wie beim Event im Februar werden Hallen-Geländeritte über feste Hindernisse angeboten. Das Turnier ist als Vielseitigkeits-Late-Entry ausgeschrieben, also mit verkürztem Nennungsschluss für die Spätentschlossenen.

Andrea Korte

Am Samstag gehen ab 13 Uhr in einem Geländereiterwettbewerb zunächst die Jüngeren in den Parcours. Um 14.45 Uhr und 16.30 Uhr folgen zwei Abteilungen eines Stil-Geländeritts der Klasse E. Die Prüfung ist altersmäßig unterteilt in zwei Abteilungen für Junioren/Junge Reiter und für Reiter. Das gilt auch für den Stil-Geländeritt der Klasse A* am Sonntag um 13 und 15 Uhr. Mehr als 150 Paare haben sich bislang einen Startplatz gesichert. „Wir sind mit diesem Nennungsergebnis sehr zufrieden. Das passt, so kommen wir hier organisatorisch gut zurecht“, sagt Turnierleiterin Andrea Korte.

Lehrgang und freies Training

An beiden Tagen bekommen die Buschreiterinnen und -reiter wieder die Möglichkeit zu einem freien Training vor Prüfungsbeginn. Die Halle wird ohnehin schon am Freitag hergerichtet für einen Vielseitigkeitslehrgang des Kreisverbandes.

Im nächsten Jahr legt der RV Telgte-Lauheide noch einen drauf. Im Oktober richtet der kleine Verein ein fünftes Turnier aus – ein weiteres unterm Dach. „Hallenturniere sind mit deutlich weniger Aufwand verbunden als Turniere draußen“, betont Korte.

Weiteres Turnier im Oktober

Weitere Hallen-Geländeturniere stehen Ende Februar und im November 2023 auf dem Plan. Ende April wird auf der Reitanlage Korte im Rahmen des Dressur- und Springturniers auch die Kreisjugendstandarte vergeben. Das Vielseitigkeitsturnier in Lauheide rutscht von seinem angestammten Platz im Juni auf den 19./20. August. „Der Juni-Termin war nie so richtig passend, auch im Hinblick auf die Heu-Ernte“, erklärt Korte – und konzentriert sich jetzt erst mal auf das Hallenturnier an diesem Wochenende.

Startseite