1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Ostbevern
  6. >
  7. Zustimmung und Enttäuschung bei BSV Ostbevern und SG Telgte

  8. >

Tischtennis: Saison-Abbruch

Zustimmung und Enttäuschung bei BSV Ostbevern und SG Telgte

Telgte/Ostbevern

Die Abteilungsleiter der SG Telgte und des BSV Ostbevern bewerten den frühzeitigen Saison-Abbruch ganz unterschiedlich. Die Spielzeit wird gewertet. Während die SG-Mannschaften in ihren Ligen im Tabellenmittelfeld stehen, könnte sich für die beiden BSV-Teams noch die Aufstiegsfrage stellen.

-rau-

Bis September nur noch Training, aber keine Punktspiele mehr: Die Tischtennis-Saison wurde vom westdeutschen Verband abgebrochen und mit dem Stand nach der Hinrunde gewertet. Foto: Imago/Fleig

Der Westdeutsche Tischtennis-Verband (WTTV) hat das Handtuch geworfen. Die Saison wird abgebrochen und, weil die Hinrunde in allen Ligen beendet ist, auch mit Auf- und Absteigern gewertet. Bitter für die Spielerinnen und Spieler: Zum dritten Mal in Folge nach 2019/20 und 2020/21 wird der Meisterschaftsbetrieb wegen Corona frühzeitig eingestellt. Die Abteilungsleiter der beiden heimischen Vereine bewerten die Entscheidung des Verbandes ganz unterschiedlich.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE