1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Ostbevern
  6. >
  7. Zwei Markfort-Treffer bei Uni-WM in Braga

  8. >

Futsal

Zwei Markfort-Treffer bei Uni-WM in Braga

Ostbevern

Während sich ihre Teamkolleginnen vom BSV Ostbevern auf die neue Fußball-Saison in der Westfalenliga vorbereiteten, nahm Kristina Markfort (23) mit der deutschen Uni-Auswahl an der Futsal-Weltmeisterschaft in Braga teil. Und trug sich dabei mehrfach in die Torschützenliste ein.

-khk-

Kristina Markfort nahm an der Futsal-WM für Uni-Mannschaften in Braga teil. Foto: Foto: Kock

Kristina Markfort hat in den zurückliegenden Tagen den Fußballsport auf dem grünen Rasen gegen ein hochwertiges internationales Turnier mit der sprungreduzierten Variante des Balles eingetauscht. Im portugiesischen Braga nahm die talentierte Sportlerin des BSV Ostbevern an der Uni-Weltmeisterschaft im Futsal teil.

In den Gruppenspielen traf die deutsche Auswahl auf zwei starke Gegner. Sowohl die Ukraine als auch Brasilien gehören zur internationalen Elite dieses Hallensports. Gegen die Osteuropäerinnen sah es zunächst gut aus. Durch einen Treffer sowie eine Vorlage von Markfort lagen die Deutschen zwischenzeitlich mit 1:0 und 2:1 in Front, ehe sie doch noch in eine 2:3-Niederlage einwilligen mussten.

Gegen Brasilien, das später im Endspiel hauchdünn mit 5:6 gegen Gastgeber Portugal verlor, zog das deutsche Aufgebot mit 2:5 den Kürzeren. Wiederum war Kristina Markfort am Torreigen beteiligt, diesmal traf sie zum zwischenzeitlichen 1:3.

In der Platzierungsrunde gelang ihr noch ein weiterer Assist. Dieser ging beim 3:1-Erfolg gegen den Libanon auf ihr Konto. Im Spiel um Platz fünf war erneut die Ukraine der Gegner für die Studentinnen. Wie in der Vorrunde unterlag Deutschland mit 2:3. Einen Treffer dazu steuerte die ehemalige BSV-Akteurin Kira Lücke bei.

„Es war schon eine coole Erfahrung“, blickt die 23-Jährige zurück auf ereignisreiche Tage auf der iberischen Halbinsel. Erst seit diesem Frühjahr gehört sie dem deutschen Futsal-Kader an. Und auch im Ostbeverner Westfalenliga-Aufgebot gehört die groß gewachsene Mittelfeldspielerin inzwischen zu den Leistungsträgerinnen. Saisonauftakt für den heimischen Viertligisten ist am 28. August mit einem Auswärtsmatch bei Aufsteiger Concordia Flaesheim.

Startseite
ANZEIGE