1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Ostbevern
  6. >
  7. Zwei Schwestern – eine Leidenschaft

  8. >

Lea und Anna Dreckmann haben sehr früh mit dem Volleyballspielen begonnen

Zwei Schwestern – eine Leidenschaft

Ostbevern

Lea und Anna Dreckmann haben viele Sportarten ausprobiert, sind dann aber doch beim Volleyball hängen geblieben. Und das mit großem Erfolg: Sie haben an deutschen Jugendmeisterschaften teilgenommen und mit dem BSV Ostbevern mehrere Aufstiege gefeiert.

Von Karl-Heinz Kock

Lea (l.) und Anna Dreckmann verbringen seit Kindheitstagen einen großen Teil ihrer Freizeit beim Hallenvolleyball oder im Sand beim Beachen. Beide sind in der ersten BSV-Damenmannschaft aktiv, deren neue Saison am Sonntag bei den Foto: Kock

Schon in ganz jungen Jahren waren Lea und Anna Dreckmann in Volleyball-Hallen zu finden. „Unsere Mutter hat uns zu ihren Spielen mitgenommen. Da haben wir dann am Spielfeldrand gespielt.“ Zwar haben sich die beiden Ostbevernerinnen in der Folge auch beim Tanzen, Tennis, Schwimmen oder Voltigieren versucht, ihr Herz blieb aber am Volleyball haften. „Nach und nach haben wir dann mit den anderen Sportarten aufgehört“, erläutert die 21-jährige Anna.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!