1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Preussen-muenster
  6. >
  7. 1:1 bei Viktoria: A-Junioren des SCP warten weiter

  8. >

Fußball: U-19-Bundesliga

1:1 bei Viktoria: A-Junioren des SCP warten weiter

Münster

Das lange Warten auf den ersten Saisonsieg geht weiter. Die U-19-Junioren des SC Preußen Münster kamen bei Viktoria Köln nicht über ein 1:1 hinaus und haben damit weitere Zähler im Abstiegskampf liegengelassen. Den Punkt sicherte sich der Gast vom Punkt.

Uwe Niemeyer

SCP-Trainer Arne Barez Foto: Jürgen Peperhowe

Die U 19 des SC Preußen Münster arbeitet in der A-Junioren-Bundesliga beharrlich an ihrem Ruf. An dem der Remiskönige. Denn das 1:1 (0:0) bei Viktoria Köln war bereits Unentschieden Nummer acht des Tabellenvorletzten. „Tabellarisch ist das zu wenig. Nach einer vom Wetter geprägten Partie war es aber in Ordnung“, ordnete Trainer Arne Barez die 90 Minuten ein. In denen spielten die Preußen vor der Pause gegen den Wind, was sie vor Probleme stellte. Abgesehen von einer guten Anfangsviertelstunde.

Besser kamen offenbar die Rheinländer mit den Bedingungen zurecht, gingen nach dem Wechsel durch Aldin Drndar (62.) in Führung. Einen Foulelfmeter nutzte Marvin Mika (67.) immerhin zum Ausgleich. Und sogar die Gäste-Führung war möglich. Doch Tobias Heering zielte zu gut. Als der Torhüter seinen Kasten nach einer Abwehr verlassen hatte, versuchte es Heering per Lupfer aus der Distanz, setzte den Ball aber auf das Netz.

SCP: Breuers – Pohl, Sikorski, Busemann – ter Horst, Demirarslan (74. Frieling), Humpert, Heetring, Franke (26. Wesberg) – Sinev (55. Markovski), Mika (88. Osmani)

Startseite