Fußball: Regionalliga West

Fortuna Düsseldorf 2 - Preußen Münster – die Einzelkritik

Düsseldorf

Preußen Münster hat die Aufgabe bei Fortuna Düsseldorf eindrucksvoll gelöst - der 4:2 (3:1)-Auswärtserfolg drückte nicht wirklich die Überlegenheit des Tabellendritten aus. Allerdings wackelte der SCP in Überzahl, als Düsseldorf einen Elfmeter zum 3:3 vergab. Torwart Marko Dedovic reagierte prächtig. Überstrahlt wurde der Erfolg am Flinger Broich allerdings von Deniz Bindemann. Mit 18 Jahren erzielte er ein Dreierpack vor der Pause. Münster hat wieder ein Juwel in der Offensive. Die Einzelkritik der Preußen-Spieler. 

Alexander Heflik

Kollektiver Torjubel des SCP. Foto: Jürgen Peperhowe

So haben die SCP-Spieler agiert:

Startseite