1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Preussen-muenster
  6. >
  7. Preußen trauern um Bundesligaspieler Heinz-Rüdiger Voß

  8. >

Fußball

Preußen trauern um Bundesligaspieler Heinz-Rüdiger Voß

Münster

Preußen Münster trägt Trauer: Der ehemalige Bundesligaspieler Heinz-Rüdiger Voß ist im Alter von 79 Jahren gestorben. Voß war dabei, als die Preußen das Abenteuer Bundesliga angingen und spielte auch im DFB-Trikot.

Preußen Münster trauert um seinen ehemaligen Bundesligaspieler Heinz-Rüdiger Voß (3. von links). Neben ihm sind auf diesem Foto zu sehen (von links): Helmut Tybussek, Torwart Herbert Eiteljörge, Klaus Bockisch, Werner Anzill, Hubert Windsperger, Manfred Rieskamp, Hermann Lulka, Günter Augustat, Dieter Reh und Engelbert Börger. Foto: Imago/Werner Otto

Der SC Preußen Münster trauert um seinen ehemaligen Bundesligaspieler Heinz-Rüdiger Voß, der zwischen 1962 und 1973 elf Jahre für die Preußen spielte und in dieser Zeit unter anderem für die Trainer Richard Schneider und Bernd Trautmann ein unverzichtbarer Leistungsträger in der Abwehr war – und auch am 24. August 1963 vor 30 000 Zuschauern im Preußenstadion in das Abenteuer Bundesliga startete. Sein Gegenspieler beim unvergessenen 1:1 gegen den Hamburger SV war Nationalspieler Gert Dörfel.

Voß war vom TuS Hiltrup zu den Preußen gewechselt und feierte als 18-Jähriger sein Debüt als Junioren-Nationalspieler. Sieben Partien bestritt er im Nationaltrikot unter Trainer Helmut Schön und an der Seite von Wolfgang Overath und Sepp Maier. Für die Nationalmannschaft der Amateure bestritt Voß zwei Länderspiele gegen Italien und Frankreich.

Für die Preußen absolvierte Voß 28 Bundesliga-Einsätze und nach dem Abstieg in neun Spielzeiten weitere 239 Regionalliga-Spiele. Mit 31 Jahren beendete der Hiltruper seine Laufbahn bei den Preußen und ließ seine Karriere beim VfB Rheine ausklingen.

Preußen Münster gegen Borussia Mönchengladbach: Heinz-Rüdiger Voß (links) im März 1965 neben Günter Netzer.  Foto: Imago/Werner Otto

Am 27. August verstarb Heinz-Rüdiger Voß in Münster im Alter von 79 Jahren, bleibt aber nicht nur beim SC Preußen, sondern auch bei den Fans unvergessen.

Startseite
ANZEIGE