1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Preussen-muenster
  6. >
  7. Streitpunkt Remberg: Hildmann und Brinkmann liefern sich Schlagabtausch

  8. >

Fußball: Regionalliga West

Streitpunkt Remberg: Hildmann und Brinkmann liefern sich Schlagabtausch

Münster

Sportlich war die Begegnung zwischen Preußen Münster und dem SC Wiedenbrück bereits entschieden, als sich die beiden Trainer Sascha Hildmann und Daniel Brinkmann bei der Pressekonferenz ein kleines verbales Duell lieferten.

Von Thomas Rellmann

Preußen Münsters Trainer Sascha Hildmann lieferte sich nach Abpfiff noch einen verbalen Schlagabtausch mit Wiedenbrück-Coach Daniel Brinkmann. Foto: Jürgen Peperhowe

Einen interessanten Schlagabtausch lieferten sich Wiedenbrücks Coach Daniel Brinkmann und sein SCP-Pendant Sascha Hildmann auf dem PK-Podium.

Der Gäste-Trainer lobte zunächst Nicolai Remberg und sagte, der Mittelfeldakteur könne „mindestens eine Klasse überspringen“, was dem Münsteraner sichtlich nicht gefiel – schließlich möchte er den 22-Jährigen halten.

Dann legte Brinkmann nach: „Ich glaube, mein Namensschildchen hier kann ich mitnehmen. Wir kommen nächstes Jahr wahrscheinlich nicht wieder.“ Hildmann entgegnete: „Hoho, jetzt baust du aber Druck auf.“ Brinkmanns Konter: „Du hast vorher auch schon gesagt, wir werden nichts mit dem Abstieg zu tun haben.“

Startseite