1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Preussen-muenster
  6. >
  7. „Vielleicht war das Schicksal“ – Schauerte vor Rückkehr zu den Preußen

  8. >

Fußball: Regionalliga West

„Vielleicht war das Schicksal“ – Schauerte vor Wiedersehen mit Preußen

Münster

Als Tabellendritter kommt Julian Schauerte zurück an die alte Wirkungsstätte. Bis Sommer war er Kapitän von Preußen Münster, jetzt hat er sich Aufsteiger Kaan-Marienborn angeschlossen. Seine Prognose fürs Wiedersehen: betont zurückhaltend.

Der Kunstrasen von Kaan-Marienborn ist die neue Heimat von Julian Schauerte (r.). Foto: Imago/Rene Traut

Besonders viel Mut gehört nicht zu der Prognose, dass Julian Schauerte am Samstag ein freundlicher Empfang erwartet. Zwischen 2019 und 2022 lieferte er für Preußen Münster konstante Leistungen ab und machte sich mit seiner angenehmen wie professionellen Art keine Feinde. Im Gegenteil. Der 34-Jährige war die gesamte Zeit Kapitän und überall beliebt, ehe er im Sommer zum 1. FC Kaan-Marienborn wechselte. Am Samstag (14 Uhr) kommt es an der Hammer Straße zum Wiedersehen. Der Neuling beim Spitzenreiter. Klare Rollenverteilung. Wobei die Siegerländer noch von ihren Super-Start profitieren und Überraschungsdritter sind.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!