1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Preussen-muenster
  6. >
  7. Preußen-Doppelpacker Wegkamp: Dieser Lauf ist bemerkenswert

  8. >

Fußball: Regionalliga West

Preußen-Doppelpacker Wegkamp: Dieser Lauf ist bemerkenswert

Münster

Vierter Doppelpack in dieser Saison, neunter Auswärtstreffer, Platz zwei in der Liga-Torjägerliste – für Gerrit Wegkamp läuft es rund. Der Angreifer von Preußen Münster gab sich aber bescheiden und verwies auf die Vorbereiter.

Von Thomas Rellman

Gerrit Wegkamp erzielte am Mittwochabend im Schalker Parkstadion erneut einen Doppelpack. Foto: Jürgen Peperhowe

Dieser Lauf ist wirklich bemerkenswert. Mit seinen Saisontoren neun und zehn hat sich Gerrit Wegkamp nicht nur allein vor Andrew Wooten an die Spitze des internen Preußen-Rankings gesetzt, sondern zugleich auch seine Top-Form untermauert.

Acht Treffer in den vergangenen sechs Partien sind ein echtes Pfund. Zugleich war es beim 3:1 auf Schalke sein bereits vierter Doppelpack in dieser Saison. Einzig der aktuell verletzte Viktor Maier (SV Lippstadt) war in der Regionalliga West einmal häufiger erfolgreich. Wegkamp hat seine Tore allerdings in nur 887 Minuten erzielt, da er bis Mitte September Joker war. Auffällig: Neun seiner zehn Treffer machte der 29-Jährige auswärts.

Nach dem Abpfiff blieb der Stürmer bescheiden: „Der Schlüssel waren unsere Einwechselspieler. Ich weiß selbst, wie das ist: Reinzukommen ist nicht immer der dankbarste Job. Aber sie haben das toll gemacht.“ Gemeint war vor allem Shaibou Oubeyapwa, der ihm beide Tore vorlegte.

Startseite