1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Preussen-muenster
  6. >
  7. Sportchef Niemeyer im großen Interview: Kann Preußen Remberg halten?

  8. >

Fußball: Regionalliga West

Sportchef Niemeyer im großen Interview: Kann Preußen Remberg halten?

Münster

Seit zweieinhalb Jahren ist Peter Niemeyer Sportchef bei Preußen Münster. Vieles deutet darauf hin, dass er mit einem Aufstieg sein erstes Meisterstück abliefern könnte. Im großen Interview äußert er sich über die aktuelle Lage beim SCP.

Ex-Profi Peter Niemeyer, der bei Werder Bremen, Hertha BSC und Darmstadt 98 spielte, hat die Lehrjahre im Eiltempo absolviert. Seit zweieinhalb Jahren ist er Sportchef bei den Preußen.  Foto: Jürgen Peperhowe

Seit zweieinhalb Jahren ist Peter Niemeyer das, was unter einem Sportchef bei einer Profi-Mannschaft verstanden wird. Der Ex-Profi, der bei Werder Bremen, Hertha BSC und Darmstadt 98 spielte, hat die Lehrjahre im Eiltempo absolviert. Vieles deutete daraufhin, dass der 39-Jährige sein erstes Meisterstück im neuen Aufgabengebiet abliefern wird. Der Kader des SC Preußen Münster trägt seine Handschrift. Kurz vor den Festtagen, mit einem Acht-Punkte-Vorsprung ausgestattet auf den ersten Verfolger Borussia Mönchengladbach II und 15 Spieltage vom Saisonende entfernt, bastelt der gebürtige Riesenbecker mehr oder weniger am aktuellen Angebot und plant das Schattenkabinett für die nächste Saison. Sein Mantra: „Wir bleiben bei uns und präparieren uns für die nächsten 15 Spiele.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!