1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Preussen-muenster
  6. >
  7. SCP im Pech: Thielfällt aus

  8. >

Fußball: Regionalliga West

SCP im Pech: Thielfällt aus

Münster

Preußen Münster muss auf Linksfuß Marvin Thiel längere Zeit verzichten. Der 26 Jahre alte Zugang vom VfB Lübeck zog sich im Pokalspiel am Sonntag gegen den VfL Wolfsburg einen Handbruch zu. Die Fraktur muss operiert werden, die Ausfalldauer ist unbekannt.

hef

Stark gegen Wolfsburg: Marvin Thiel (rechts) setzt sich gegen Xaver Schlager durch. Foto: Wilfried Hiegemann

Das ist ein empfindlicher Dämpfer für den SC Preußen Münster. Neuzugang Marvin Thiel zog sich am Sonntag im DFB-Pokal-Spiel einen Handbruch zu und muss operiert werden. Der 26 Jahre alte Neuzugang wird damit beim Regionalliga-Saisonstart am Samstag im eigenen Stadion gegen Alemannia Aachen (14 Uhr) nicht zur Verfügung stehen. Thiel hatte trotz großer Schmerzen gegen Wolfsburg bis tief in die Verlängerung durchgehalten. Für seine überragende Vorstellung hatte er in unserem Medium die Note 1 für diese Partie erhalten.

Bei Trainer Hildmann gesetzt

Der 26 Jahre alte Mittelfeldspieler, der auf der linken Seite agiert, war erst in der Sommerpause vom VfB Lübeck zum SC Preußen gewechselt. Im Konzept von Trainer Sascha Hildmann galt er als gesetzt. Wie lange er nach der Operation ausfällt, ist noch ungewiss.

Startseite