1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Preussen-muenster
  6. >
  7. Preußen Münster: Leistungsträger kehrt ins Training zurück - Spielt er gegen Lübeck?

  8. >

Fußball: Regionalliga West

In Lübeck dabei? Preußen-Leistungsträger kehrt ins Teamtraining zurück

Münster

Gute Nachrichten beim Spitzenreiter der Regionalliga West: Nach überstandenen Oberschenkelproblemen ist ein Leistungsträger und Dauerbrenner am Dienstag wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen. Ob er gegen den VfB Lübeck spielen kann, ist offen.

Von Thomas Rellmann

Preußen Münsters Kapitän Marc Lorenz (3. von links) ist am Dienstag wieder ins Teamtraining eingestiegen. Foto: Jürgen Peperhowe

Gute Nachrichten lieferte am Dienstag Marc Lorenz. Nach einer ein­wöchigen Pause stieg der Kapitän wieder ins Mannschaftstraining ein. Wie in der Vergangenheit häufiger hatten den 34-Jährigen muskuläre Beschwerden im Oberschenkel geplagt.

Die Auszeit war eine Vorsichtsmaßnahme, die Rückkehr ­gelang problemlos. Ob er im letzten Test beim VfB Lübeck am Samstag (14 Uhr) dabei ist, ist noch offen. Bis zum ersten Meisterschaftsspiel gegen Alemannia Aachen eine Woche später sollte die Zeit aber ­reichen.

Lorenz, der im Sommer vom Zweitligisten Karlsruher SC zu den Preußen zurückgekehrt ist, kommt auf 19 Regionalliga-Partien (vier Tore, sechs Vorlagen). Der Linksfuß spielte stets von Beginn an und wurde nur bei der 2:4-Niederlage im Hinspiel gegen Aachen vorzeitig ausgewechselt. Alle anderen Begegnungen bestritt Lorenz von der ersten bis zur letzten Minute.

Startseite