1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Preussen-muenster
  6. >
  7. Wilde Fahrt in Bochum! Preußens U17 verliert nach 3:1-Führung

  8. >

Fußball: B-Junioren-Bundesliga

Wilde Fahrt in Bochum! Preußens U17 verliert nach 3:1-Führung

Münster

Die Hinrunde ist für die U17 des SC Preußen Münster beendet. Zum Abschluss des Jahres 2021 gab's ein Sieben-Tore-Spektakel beim VfL Bochum - bei dem zwei Zwei-Tore-Vorsprünge nicht reichten.

Von Jonas Austermann

Benjamin Evers (Mitte) und die U17 des SC Preußen Münster verloren beim VfL Bochum. Foto: Wilfried Hiegemann

jauMünsterPreußen Münsters U 17 zeigte beim letzten Auftritt im Jahr 2021 zwei Gesichter – und musste beim VfL Bochum nach turbulentem Verlauf eine 3:4-Niederlage einstecken. „Die Spielkontrolle und das Verhindern von Gegentoren sind unser großes Stichwort vor der Rückrunde“, meinte Coach Moritz Glasbrenner.

Dabei ging es in Bochum so gut los: Benedikt Fallbrock setzte sich auf der linken Seite energisch durch und servierte für Sturmpartner Ben Wolf, der zum 1:0 einschob (3.). Immer wieder kamen die Preußen über links durch, nach Foul an Nedim Begovac verwandelte Arbnor Hoti den Elfmeter eiskalt – 2:0 (11.).

Nationalspieler und Top-Torjäger tun den Preußen weh

Der VfL meldete sich nach einer langgezogenen Ecke und der Kopfball-Ablage in die Mitte durch Nationalspieler Lennart Koerdt zurück (21.). Aber der SCP hatte eine Antwort parat, Fallbrock setzte sich nach einem langen Ball stark durch und traf zum 3:1 ins lange Eck (24.). Wieder verkürzte Koerdt, dieses Mal mit einem abgefälschten Distanzschuss.

„In Halbzeit zwei haben wir dann schnell den Zugriff aufs Spiel verloren“, meinte Glasbrenner, dessen Umstellung von 4-4-2 auf 5-3-2 nicht wie erhofft fruchtete. Bochum schob wiederholt über den rechten Flügel an, zwei Mal stand mit Mohammad Mahmoud der beste Torjäger der Liga parat – und sorgte im Alleingang für Preußens Pleite (55., 60.).

SC Preußen Münster: Kauling – Katko, Hoti, Kronenberg (62. Fajic), Atik – Häusler – Papenfort (77. Kentrup), Evers – Begovac (50. Kaya) – Fallbrock, Wolf (77. Reich)

Startseite
ANZEIGE