1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Preussen-muenster
  6. >
  7. Zwei Platzverweise, null Tore: Preußens U17 punktet in Essen

  8. >

Fußball: B-Junioren-Bundesliga

Zwei Platzverweise, null Tore: Preußens U17 punktet in Essen

Münster

Mit einem 0:0 hat sich die U17 von Preußen Münster aus der B-Junioren-Bundesliga verabschiedet. Hektik kommt beim Spiel gegen RW Essen nur am Ende mal kurz auf - mit der Konsequenz von zwei Platzverweisen.

Von Jonas Austermann

Kende Katko (l.) holte mit Preußen Münsters U17 zum Abschluss der Saison in der B-Junioren-Bundesliga einen Zähler in Essen. Foto: Wilfried Hiegemann

Torlos – hinten wie vorne – hat die U 17 von Preußen Münster die Spielzeit in der B-Junioren-Bundesliga beschlossen. Nach dem 0:0 am Samstag bei RW Essen kam die Truppe von Coach Moritz Glasbrenner auf Platz sechs ins Ziel.

„Man hat deutlich gemerkt, dass wir uns am Saisonende befinden und in den letzten Wochen viel Kraft gelassen haben“, meinte Münsters Trainer nach dem „leistungsgerechten“ Remis in Essen.

Der SCP-Nachwuchs fand schwer in die Partie, RWE ließ anfangs einige Chancen ungenutzt. Nach und nach kamen die Gäste besser zurecht, hatten in Hälfte zwei durch Torjäger Benedikt Fallbrock und Arian Papenfort beste Möglichkeiten. Ein Treffer aber gelang nicht.

Kurz vor Schluss kam etwas Hektik auf: Erst sah Münsters Innenverteidiger Ben Kronenberg Gelb-Rot – für Glasbrenner eine „strittige und harte Entscheidung“. Dann stoppte ein Essener Papenfort, der ansonsten frei vor dem Keeper gestanden hätte, und sah folgerichtig Rot.

SCP: Kauling – Katko, Hoti, Kronenberg, Atik – Häusler (80. Töws), Rosing – Papenfort, Evers (80. Boldin) – Fallbrock, Wolf (67. Begovac)

Startseite
ANZEIGE