1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Recke
  6. >
  7. Borghorster FC spielt beim TuS Recke

  8. >

Fußball: Bezirksliga

Borghorster FC spielt beim TuS Recke

Borghorst

Trotz des guten Wetters hat die Grippewelle in Borghorst bereits zugeschlagen – und den Borghorster FC getroffen, denn der muss, so Trainer Michael Straube, in Recke vielleicht umplanen.

-gs-

Ob Borghorsts Fußballer am Sonntag auch in Recke jubeln können, ist unklar.. Foto: Strack

Der TuS Recke, am Sonntag Gastgeber des Borghorster FC, hat am vergangenen Spieltag dem SVB mit 3:3 ein Beinchen gestellt und ihm dabei einen Punkt abknöpfen können. Kaum verwunderlich, denn Recke, so BFC-Trainer Michael Straube, ist seit Jahren ein sehr starker Gegner. „Die Spiele in Recke sind die unangenehmsten, die man haben kann. Da ist immer viel Publikum, und das macht Stimmung“, fühlt sich Straube an beste Wilmsberger Zeiten erinnert. Darüber hinaus muss sich der BFC in Recke aber auch mit einem Mangel an Personal begnügen. Oder einem Überangebot: „Es waren viele in dieser Woche krank und haben beim Training gefehlt. Kann sein, dass wir nur 15 Spieler am Sonntag haben oder 20. Ich weiß es nicht“, hofft Straube noch auf Genesung des ein oder anderen.

Startseite