1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Saerbeck
  6. >
  7. Mit Zuversicht und 2G+

  8. >

Frauen Kreisliga: SC Falke zum Rückrundenstart in Nordwalde

Mit Zuversicht und 2G+

Saerbeck

Mit einem Auswärtsspiel gegen den SC Nordwalde starten die Kreisliga-Handballerinnen des SC Falke Saerbeck am Sonntagnachmittag (Anwurf: 15.15 Uhr) in die Rückrunde.

-hri-

Eva Möllerherm Foto: hri

Mit einem Auswärtsspiel gegen den SC Nordwalde starten die Kreisliga-Handballerinnen des SC Falke Saerbeck am Sonntagnachmittag (Anwurf: 15.15 Uhr) in die Rückrunde. Dass es für die Mannschaft um Trainer Jürgen Aufderhaar nicht einfach wird, zeigt schon die Tabellensituation, denn sie fährt als Sechster (4:10 Punkte) zum Zweiten (12:2 Punkte) - und im Hinspiel, das mit einer 18:29 (8:12)-Niederlage endete, waren die Rollen schon klar verteilt.

„Wir wollen mal schauen, was geht“, sagt der Falke-Coach. Was das Personal betrifft, steht die Begegnung nämlich unter keinem guten Stern. Denn neben Sina Mugume und Marina Adrian-Maßmann, den beiden Langzeitverletzten, werden wohl auch Victoria Kösters und Johanna Dahlmann bis zum Saisonende ausfallen. Außerdem sind die Einsätze von Sarah Plogmaker und Eva Möllerherm in Nordwalde fraglich.

Dort wird übrigens unter 2G+-Bedingungen gespielt. „Wir sind alle froh, dass die Saison erstmal weitergeht und nicht wegen Corona unterbrochen wird“, verrät Aufderhaar. Schließlich haben die Saerbeckerinnen in den nächsten Wochen und Monaten noch einiges vor. „Nordwalde, wie auch der Tabellenerste aus Emsdetten, sind dazu in der Lage, kontinuierlich ihre Leistung abzurufen“, nimmt er Bezug auf die anstehende Aufgabe. „Wir haben uns für die Rückrunde vorgenommen, dies auch öfters zu tun.“

Startseite
ANZEIGE