1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Senden
  6. >
  7. 8:3 gegen Wuppertal – BW Ottmarsbocholt nach Hinrunde Zweiter

  8. >

Tischtennis: NRW-Liga Frauen

8:3 gegen Wuppertal – BW Ottmarsbocholt nach Hinrunde Zweiter

Ottmarsbocholt

Nach dem letzten Heimsieg in 2021 hat BW Ottmarsbocholt die Hinrunde auf Platz zwei abgeschlossen. Etwas Pech in der Partie gegen den TTC Wuppertal hatten Lena Uhlenbrock und Swantje Eckert.

-chrb-

Blieb in drei Einzeln ohne Satzverlust: Selina Wiggers, die Nummer zwei von BWO. Foto: chrb

Die Frauen von BW Ottmarsbocholt haben die Hinrunde der Tischtennis-NRW-Liga als Tabellenzweiter abgeschlossen. Das Heimspiel gegen den TTC Wuppertal gewannen die Blau-Weißen mit 8:3. „Das war eine gute Mannschaftsleistung. Jeder hat Punkte zum Sieg beigetragen“, sagte Lena Uhlenbrock, die Nummer eins von BWO. Die drei Punktverluste resultierten aus 2:3-Niederlagen, die Uhlenbrock und Swantje Eckert im gemeinsamen Doppel und in Einzeln kassierten. „Ich war ein bisschen angeschlagen, aber das ändert nichts daran, dass meine Gegnerin am Ende verdient gewonnen hat“, meinte Uhlenbrock nach dem fünften Satz im Spitzenspiel gegen Bianca Mangelsdorf, den diese in der Verlängerung mit 15:13 für sich entschied. Dafür gewann später Larissa van Boxel gegen die Wuppertalerin mit 11:9 im Entscheidungssatz. Selina Wiggers blieb in drei Einsätzen ohne Satzverlust.

BWO: Wiggers/van Boxel 1:0, Uhlenbrock/Eckert 0:1, Uhlenbrock 1:1, Wiggers 2:0, van Boxel 3:0, Eckert 1:1.

Startseite
ANZEIGE