1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Senden
  6. >
  7. Geschlossene Teamleistung – BW Ottmarsbocholt siegt 8:3

  8. >

Tischtennis: Oberliga NRW

Geschlossene Teamleistung – BW Ottmarsbocholt siegt 8:3

Ottmarsbocholt

Der SC BW Ottmarsbocholt hat die Heimpartie gegen TuS Wickrath mit 8:3 gewonnen. Der Grund für die erfolgreiche Vorstellung liegt auf der Hand.

Florian Levenig

Lena Uhlenbrock verlor nicht eine Partie am Samstag. Foto: chrb

Es war eine geschlossene Teamleistung, die Oberligist BW Ottmarsbocholt das 8:3 am Samstag über den TuS Wick­rath bescherte. Mag abgedroschen klingen und irgendwie schief, da Tischtennis ja ein Individualsport ist. Doch die einzelnen Ergebnisse belegen: Alle Spielerinnen trugen ihren Teil zum Sieg der Blau-Weißen bei.

Dass Neuzugang Madina Tahmass ein 1:2 in der Partie gegen Alexandra Jaspers noch korrigierte, fand BWO-Teamsprecherin Larissa van Boxel „megagut“. Zoé Peiffert habe TuS-Spitzenspielerin Sabine Scholz derweil „mal eben weggehauen“. Sie selbst und Zwillingsschwester Lena Uhlenbrock steuerten je zwei Siege im Einzel sowie einen in den Doppeln zum Matchgewinn bei. Allerdings war es trotz des klaren End­resultats eine durchaus umkämpfte Begegnung. Fünf der elf Paarungen gingen über die volle Distanz. Im Falle eines weiteren Heimerfolges am Samstag über Schlusslicht Borussia Düsseldorf 2 wäre Ottmarsbocholt fast schon auf der sicheren Seite. BWO: Uhlenbrock/Peiffert 1:0, van Boxel/Tahmass 1:0, Uhlenbrock 2:0, Peiffert 1:1, van Boxel 2:1, Tahmass 1:1.

Startseite